Datenschleuder des tages

Wo kriegen die mordnazis in der BRD eigentlich ihr datenmaterjal her? Stellt sich raus: sie kriegen es direkt aus polizeibeständen. Und dann gibts halt solche „netten“ briefe von braunen deutschlanderweckern und abendlandsern:

Verpiss dich lieber, solange du hier noch lebend rauskommst, du Schwein! Als Vergeltung schlachten wir deine Tochter

Auch weiterhin viel spaß beim festen glauben daran, dass eure daten bei staatlichen stellen sicherer als irgendwo in der wirtschaft sind! Könnt ja die polizei nach DSGVO verklagen, wenn es mal zu solchen datenlecks kommt! Ach, geht nicht, sind meldedaten? Na, dann habt ihr eben pech gehabt. Da kann man nix machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.