Geistiges eigentum des tages

Wer seine Charaktere in Fortnite individualisieren möchte, kann Tanzbewegungen kaufen. Viele dieser Tänze sind an reale Vorbilder angelehnt. Der Schauspieler Alfonso Ribeiro glaubt, dass Fortnite-Entwickler Epic Games seine Bewegungen geklaut hat – und klagt deswegen […] Laut den Klagedokumenten, die der Huffington Post vorliegen, wirft Ribeiros Anwalt Epic Games Urheberrechtsverletzung vor

Und, was kommt als nächstes? Ein „urheberrecht“ auf gesichtsausdrücke? Oder auf körperhaltungen? In einer gesellschaft, die von „geistigem eigentum“ geprägt ist, wird alles illegal, und deshalb muss die neurotische, menschenhassende und geldverliebte idee des „geistigen eigentums“ weg.

Och, wer hätte das gedacht!

Windows 10:
Datensammeln geht nach Deaktivieren weiter, meinen Nutzer

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit einem betrübssystem, an dem euch alles spinnefeind ist, von dem ihr aber glaubt, dass ihr diese feindschaft mit ein paar klicks einfach wegmachen könnt und dass ihr in diesem klickeglauben und in dieser kindischen kontrollillusjon benutzt! Glaubt schön weiter. Ist ja nur eine „verwirrende namensgebung“, mehr nicht. Wisst ja: daten sind nicht der rohstoff der zukunft. Dummheit ists.

Gruß auch an die stadt münchen!

Journalismus des tages

Das französische staatsfernsehen France 3 hat aus einem foto einer demonstrazjon den spruch „Macron, hau ab“ in bester stalinistischer tradizjon aus einem transparent rausretuschiert [der text ist in französischer sprache; hier noch eine archivversjon, falls demnächst auch mit irgendwelchen entrechungsgesetzen webseits aus dem internetz „rausretuschiert“ werden]. Aber hej, das ist ganz unabsichtlich, geradezu versehentlich passiert. Müsst ihr nur fest dran glauben! Und die ganzen anderen nachrichten, wo keiner die schreibtischtäter bei ihren staatsfrommen fälschungsversuchen erwischt, sind immer völlig unmanipuliert…

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß bei der p’litischen willensbildung durch staatsfromme scheißjornalisten aller art! Vor allem die gutbesoldeten hirnficker beim staatsfernsehen sind immer ganz große extraklasse. Auch weiterhin viel spaß beim bezahlen der gebühren für die tägliche propaganda!