Herr Bellut, gehen sie sterben!

ZDF-Intendant Thomas Bellut: Erhöhung des Rundfunkbeitrages sei notwendig

In der scheiß-BRD wird wirklich mehr als genug geld für die finanzierung eines alimentierungsbetriebes für ausgebrannte p’litiker und p’litische günstlinge nebst ausstrahlung eines unerträglich beschissenen fernsehprogrammes bezahlt. Es ist ein weltspitzen-abzock für nix als hirnvermüllung, propaganda und drexscheiße wie spocht und weihnachtsgalas mit überbezahlten schlageräffinnen.

Wenn sich dann so ein hochbezahltes stück scheiße wie der herr Bellut da hinstellt und eine erhöhung der kwasikopfsteuer fordert (die natürlich weniger gut verdienende menschen überproporzjonal stark trifft) und eigentlich nur noch der spruch „wenn sie kein brot haben, sollen sie doch fernsehen“ fehlt, juckt es nur noch in der kalaschnikow.