„Cyber cyber“ des tages

Endlich! Ich habe ja nur drauf gewartet, dass sich die p’litik so weit entblödet! Der grundgesetzwidrige bundestrojaner (hier zur verblödung der zuhörer als „onlein-durchsuchung“ bezeichnet) hilft nach meinung der C-parteien gegen doxxing!!!1!elf!

Und natürlich geht es in der natürlichen dummheit zweier großer BRD-parteien noch ein bisschen weiter:

Anbieter von Online-Diensten und Hersteller von Geräten, die mit dem Internet vernetzt sind, sollen ihre Angebote so gestalten, „dass ausreichend starke Passwörter von den Benutzern gewählt und diese regelmäßig geändert werden müssen“.

Genau, das wirds bringen, wenn man auf seinem trojanerverseuchten wischofon mit scheunentorgroßen sicherheitslücken, das (im gegensatz etwa zum als sicherheitsrisiko berüchtigten fläsch) niemals eine sicherheitsaktualisierung erhält, sichere passwörter benutzen muss! Die können ja überhaupt nicht vom keylogger mitgelesen werden. Wenn sie nicht sogar wegen der hochkwalitativen kwalitätsstandards beim zusammenstöpseln von wischofon-äpps direkt im internetz veröffentlicht werden.

2 Antworten zu “„Cyber cyber“ des tages

  1. Ist die „Online-Durchsuchung“ dann eigentlich auch digitaler Hausfriedensbruch neben dem dazu notwendigen physischen Einbruch?

  2. Unsinn. Der Staat kann das machen, weil es durch Verbrechensbekämpfung oder aus Sicherheitsinteresse und ähnlichen Gründen einem höheren Zwecke als der Selbstbereicherung unterwirft.

    Und das ist auch dringend nötig. Ich warte noch das endlich etwas gegen das brutalste schädlichste verlogenste Drogenmilleu der Welt unternommen wird.
    Endlich muss die moralische Macht des Staates die Verantwortlichen Massenmörder der Tabakdrogensyndikate dingfest machen und diese Mafia der Menschenverachtung und der Verkauf der sadistischen Verkrüppelungsdrogen unter Strafe gestellt werden.

    Aber da hält der Staat keine moralische Handlungspflicht gegeben. Ausser Blutsteuern einzuziehen.

Schreibe eine Antwort zu Siewurdengelesen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.