Papst des tages

Ich mag das ja, wenn sich so ein pope allen ernstes hinstellt und…

Neben dem Bet-Profil hat der Papst auch ein eigenes Twitter- und Instagramkonto. Allerdings warnt der 82 Jahre alte Pontifex auch immer wieder vor sozialen Medien: Es bestehe die Gefahr, den Kontakt zu wahren Menschen zu verlieren

…aus seinem palast und seiner hl. röm.-kath. mittelalterlichen parallelwelt heraus die menschen davor warnt, dass sie den kontakt zu richtigen menschen verlieren könnten. :mrgreen:

Möge ihn der hl. geist überfallen, damit ihm noch ein lichtelein aufgeht!

Zustecksellink von B.G.

Eine Antwort zu “Papst des tages

  1. Is das denn wirklich, das sich das bei dem religionsobersten Pfaffen aus Rom alleine so darstellt?

    Diese Filterbubble gibts doch bei allen aus der Masse Abgehobenen. Den Kontakt zum Menschen haben diese Gruppen / Individuuen quasi alle verloren. Insbesondere Promis, Reiche, Journalisten – besonders die Staatsfernsehpatronen und -patroninnen. Ganz im Besonderen auch Politbarone und Wirtschaftsfürsten.

    Die leben alle in einer Welt, die nicht die Wirklichkeit ist. Leute, die nicht checken das sie DIE REICHEN sind wenn sie für jedes Familienmitglied ein KFZ, 2 Häuser und ein Ferienhaus besitzen.
    Leute, die jammern, wie undankbar die Menschen um sie herum sind, wenn man bei Ihnen z.B. Gemüse kauft oder ihnen mal nen paar Cent in die Mütze wirft, während man für sich selbst lieber nach Neuseeland auswandert, nachdem man im Staatsdienst locker mehrere Häuser gebaut hat und findet, das alles total ungerecht verteilt wäre in Deutschland.

    Ausserdem sind die ganzen „FreieDrogen“- und „FreieSexualität“-Jünger nicht mal im Mittelalter stecken geblieben sondern hängen noch weit weit davor im primitivsten Tribalismus fest – Brüder der Genderisten im Geiste.

    So gesehen hat der Pfaffe in Rom was den Humanismus angeht !zumindest theoretisch! den ganzen Street-Jodlern noch ne Menge voraus. Tja, isso – Mittelalter war schon eine fortschrittlichere Zeit – immerhin teilweise 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.