Propaganda des tages

Habt ihr ja sicherlich alle mitgekriegt, wie eine „inizjative“ von lungenärzten sich medialwirksam hingestellt hat und gesagt hat, es gäbe keinen belegten zusammenhang zwischen stickoxiden und krankheiten. Lief ja sogar in der tagesschau, unkommentiert und ohne redakzjonelle anmerkung, ganz so, als sei es wahrheit und wissen, versteht sich. Da gibt man doch gern wieder gas! Dann kann ja auch die organisierte kriminalität der autoindustrie einfach ungestraft weitergehen und die lustigen grenzwerte aus der „linksgrünversifften“ CDU/CSU können weiterhin einfach missachtet werden! Aber die tolle studie müffelt mehr als nur ein bisschen, was ich eigentlich sofort vermutet habe. Denn wenn sich jemand mit seiner „wissenschaft“ an die presse wendet, ist schon klar, welche wirkung erzielt werden soll. Und bei wen die wirkung erzielt werden soll, nämlich bei den gleichen leuten, die anschließend die ganzseitigen reklamelügen jener organisiert kriminellen wahrnehmen, die in der BRD niemals ein gefängnis von innen sehen werden.

Ein fest für spämmer und verbrecher

Neue Passwort-Leaks:
Insgesamt 2,2 Milliarden Accounts betroffen

Hui!

Was heise euch nicht sagt: wo die ganzen daten herkommen. Dafür sage ich es euch gerne: aus der täglichen und allgegenwärtigen praxis des so genannten datenschutzes. Auch weiterhin viel spaß dabei, für jede nutzung einer dahergelaufenen webseit (wie zum beispiel auch die ganzen S/M-seits) ein benutzerkonto anzulegen, eine mäjhladresse anzugeben und ein passwort zu wählen! Die daten blubbern irgendwo wieder hevor, und die ganoven brauchen nur einzusammeln und zusammenzuführen. Und das wird dadurch, dass immer mehr schnell aufgepustete klitschen ihre ganzen daten in die klaut legen, keine spur besser.