Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat sich mal diese angebote diverser wischofon-zugangsproweider angeguckt, die nur für bestimmte angebote wie etwa netficks und wattsäpp kein datenvolumen abrechnen und zum baffen erstaunen des ganzen kosmos rausgekriegt, dass das gegen die netzneutralität verstößt und andere anbieter benachteiligt. Niemand hätte damit rechnen können!!!1!

Die Lockvogelangebote verteuern aber auch insgesamt den Zugang zum freien Netz: Anbieter mit Inklusiv-Verträgen verlangten für zusätzliches Datenvolumen meist unverhältnismäßig viel Geld

Aber für die generazjon wischofon spielt das alles keine rolle mehr, die freuen sich, wenn sie schön netficks gucken, spottifein hören und ihre kommunikazjon über den fratzenbuch-dienst wattsäpp zentralisieren können. An denen ist das internetz sowieso verschwendet, die zahlen gern mehr geld für schlechteren netzzugang, wenn sie nur genug glotz- und popmusikgift kriegen. Und hej, wenn ihr alle über wattsäpp tschättet, dann habt ihr die freude nicht für euch allein, es freuen sich auch der innenminister und die geheimdienste…

Hochdruck

Jedes mal, wenn ich lese oder höre, wie so ein dummer PR-heini nach einem ganz normalen versagen sein „wir arbeiten mit hochdruck daran“ in die mikrofone furzt, hoffe ich insgeheim, dass in wirklichkeit eher mit großer sorgfalt und gründlichkeit gearbeitet wird. Merken diese professjonellen lügner aus reklame und PR überhaupt noch, was sie immer für einen wortdurchfall von sich geben?

Kinderfickersekte des tages

Diese Wunde wurde in unsere Kirche gerissen und wir müssen sie heilen

Nein, herr erzbischof und herr kardinal, sie menschenverachtender satan, der sie sich arrogant wie luzifer in pose werfen! Diese wunde wurde nicht ihnen und ihrer jesusgalgensekte gerissen. Diese wunde hat der eiskalte todeskult ihrer gottverdammten scheißkirche in das leben ganz vieler menschen gerissen, die im ausgelieferten, wehrlosen alter von den organisiert kriminellen kinderfickern in ihrer hl. röm.-kath. scheißkirche sexuell missbraucht wurden und ihr ganzes scheißleben lang an dieser last zu tragen hatten und haben. Fahren sie in die hölle, die sie anderen menschen bereiten, um anschließend noch mit solchen worten über diese menschen zu spotten, sie stinkendes, kinderherzenfressendes stück nichtswürden!

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Kein wunder, dass die verfaulte kirche so sehr gegen die abtreibung ist. Sie braucht immer wieder nachschub für die gelüste ihres personals.

Übrigens: wer seine kinder lieb hat, hält sie von kristen fern. Und zwar von allen kristen — bei den evangelen wird zwar nicht so viel gefickt, aber dafür wird geprügelt und gefoltert.