Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat sich mal diese angebote diverser wischofon-zugangsproweider angeguckt, die nur für bestimmte angebote wie etwa netficks und wattsäpp kein datenvolumen abrechnen und zum baffen erstaunen des ganzen kosmos rausgekriegt, dass das gegen die netzneutralität verstößt und andere anbieter benachteiligt. Niemand hätte damit rechnen können!!!1!

Die Lockvogelangebote verteuern aber auch insgesamt den Zugang zum freien Netz: Anbieter mit Inklusiv-Verträgen verlangten für zusätzliches Datenvolumen meist unverhältnismäßig viel Geld

Aber für die generazjon wischofon spielt das alles keine rolle mehr, die freuen sich, wenn sie schön netficks gucken, spottifein hören und ihre kommunikazjon über den fratzenbuch-dienst wattsäpp zentralisieren können. An denen ist das internetz sowieso verschwendet, die zahlen gern mehr geld für schlechteren netzzugang, wenn sie nur genug glotz- und popmusikgift kriegen. Und hej, wenn ihr alle über wattsäpp tschättet, dann habt ihr die freude nicht für euch allein, es freuen sich auch der innenminister und die geheimdienste…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.