Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat zum baffen erstaunen aller mindestens neun dimensjonen einer modernen stringteorie rausgekriegt, dass der DFB so korrupt ist und in einem so großen maße zur selbstbereicherung und vorteilsnahme seiner großkopferten sowie zur geldverschiebung zu günstlingen dieser kaste besteht, dass man eigentlich nicht mehr von gemeinnützigkeit sprechen kann.

Ich hätte jetzt beinahe das atmen vergessen, so überrascht war ich! :mrgreen:

Macht aber nix, morgen wird der korrupte, mafiöse verband wieder von presse, glotze und p’litik gehätschelt.

Popcorn!

In den vereinigten staaten eines teils von nordamerika unter der vom derzeitigen präsidenten Trump angeführten enthirnungsfront gibt es heute ein ganz großes gossenjornalismus- und p’litkino:

Bezos wirft Boulevardblatt Erpressung vor:
Erbeutete Nacktfotos als Druckmittel

Mit veröffentlichter erpresser-mäjhl an Jeff Bezos [link auf einen text in englischer sprache]. Ganz schön hirnlos, jemanden erpressen zu wollen und dabei auch noch solche spuren zu hinterlassen. Aber hej, ein contentindustrieller scheißjornalist wird ja auch nicht fürs gehirn bezahlt, ganz im gegenteil. Er wird für reklameplatzvermarktung bezahlt.

Ich denke, diese mit hingabe an der güllerinne schnüffelnden gossenjornalisten haben auch ein nacktfoto von Jeff Bezos. Dann müssten sie doch eigentlich wissen, dass er eier hat. (Kein dämlicher witz ist mir auf den hinterngrund von tittitäjhnment, US-doppelmoral und hirnfickender scheißpresse zu dämlich, um nicht gemacht zu werden.)