Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat rausgekriegt, dass beim „maschinellen lernen“ irgendwas gelernt wird, aber nicht unbedingt das richtige und gewünschte.

Ein von den Wissenschaftlern untersuchtes System, das vor einigen Jahren mehrere internationale Wettbewerbe zur Klassifikation von Bildern gewonnen hat, „beurteilte“ Fotos oder vergleichbare Darstellungen vorwiegend anhand des Kontextes. Es ordnete etwa Bilder der Kategorie „Schiff“ zu, wenn viel Wasser zu sehen war […] Selbst bei einigen der neuesten KI-Algorithmen in Form tiefer neuronaler Netzwerke fanden die Analysten fehlerhafte Lösungsstrategien: Diese stützten ihre Klassifikationsentscheidung teils auf Artefakte, die während der Präparation der Bilder entstanden und mit dem eigentlichen Inhalt gar nichts zu tun hatten

Ein großer tag der erkenntnis und einsicht hätte es werden können, aber keine angst, die werber und ihre hässlichen, stinkenden brüder, die jornalisten, werden euch noch jahrelang von der tollen gekünstelten intelligenz erzählen, die alle probleme und scheinprobleme viel besser als ein mensch bewältigen kann. Und unterdessen könnt ihr euch überall über die künstliche dummheit irgendwelcher monströs datensammelnder klitschen wundern, die ihr geschäft damit machen, dass sie zielgruppengerechte reklame schalten zu können vorgeben¹. :mrgreen:

¹Bildschirmfoto: juhtjuhbb.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.