Ditschitäll näjhtifs des tages

Heutige schüler sind zu doof und/oder in ihrer schulischen internetznutzung zu stark zensiert, um IRC zu benutzen und tschätten lieber, indem sie gemeinsam dokumente bei guhgell docs bearbeiten.

Die Schüler teilen einfach ein Dokument untereinander, wählen sich zur besseren Erkennung jeweils eine eigene Schriftfarbe aus und können dann dank der Realtime-Funktionen von Google Docs gemeinsam kommunizieren. Dabei ist es dann völlig egal, ob nur zwei oder auch zehn Schüler miteinander „chatten“. Außerdem ist es sogar möglich, dass die Schüler gleichzeitig ihre Nachrichten schreiben und gewissermaßen auch Live sehen können, was der oder die Gesprächspartner gerade tippen

Immer, wenn von den ditschitäll näjhtifs die rede ist, darf man sich das wort getrost als kompjuter-analfabeten übersetzen.

Eine Antwort zu “Ditschitäll näjhtifs des tages

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.