Bundeswehrmachtsschrott des tages

Beim ersten Dienstflug des Regierungsfliegers „Konrad Adenauer“ nach einer viermonatigen Generalüberholung hat es gleich wieder eine Panne gegeben. Nach neunstündigem Flug von Berlin nach New York mit Bundesaußenminister Heiko Maas an Bord platzte bei der Landung ein Reifen, so dass der Airbus A340 nicht selbstständig in die Parkposition kommen konnte

[Archivversjon gegen das p’litisch erzwungene vergessen im internetz]

Und hat Panzerursel schon bei mckinsey gefragt, was man da machen kann? Das ist ja peinlich, wenn die bummsregierung mit so einem schrott durch die gegend fliegt und überall zu spät kommt. Mein tipp an die bundeswehrmacht: kauft doch einfach für den transport der werten damen und herren bummsp’litiker nebst ihrer stets mitfliegenden lobbyisten und speichelleckerjornalisten ein paar boeing 737 MAX. Die sollen gerade sehr preisgünstig sein, habe ich gehört. 👿

Eine Antwort zu “Bundeswehrmachtsschrott des tages

  1. Willkommen in der Bummsrepublik Schrottland. Hier werden sie gemüllt.

    Exsportweltgroßmeister in geldverbrennung, Hirnverflüssigung, und professioneller Arschmützenzüchtung mit 100prozentiger smartmüllabhängigkeit.

    *Furz*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.