„First world problem solution“ des tages

Wikipedia für alle:
Petition fordert geschlechtergerechte Sprache

Menschen, forkt doch einfach die wicked pedia! Ach, ihr wisst selbst ganz genau, dass eure hirnfickend-propagandistische (und oft kaum aussprechliche) kunstsprache so abschreckend auf die meisten menschen wirkt, dass sie sofort die flucht ergreifen? Und deshalb wollt ihr mit den üblichen tricks eure kunstsprache in der richtigen wicked pedia erzwingen, auf die viele menschen in ihrem alltag ganz einfach angewiesen sind? Und jeden, der noch altsprech in der wicked pedia verwenden will, ausstoßen und als nazi bestempeln? Ich verstehe. (Und nicht nur ich.)

Die scheißgrünen nebenan beim scheißgrünen u-boot netzpolitik finden die idee jedenfalls gut und faseln schon in der überschrift einen von „demokratie“. Nun, scheißgrüne, ich wills mal so sagen: der größte teil der bevölkerung redet ohne eure kunstsprache. Aber was hat für volxerziehungsbesoffene arschlöcher aus einer pädagogen- und päderastenpartei schon die „demokratie“ mit dem zu tun, was die bevölkerung macht und möchte… da könnte ja jeder, jede und jedes kommen!

3 Antworten zu “„First world problem solution“ des tages

  1. Den Beitrag beim SJW-Portal hat der Praktikant geschrieben, der, wie könnte es anders sein „Philosophie und Kulturreflexion sowie zuletzt Politikwissenschaften studiert“ hat. BINGO!
    Ha, ha, ha, das kann man sich echt nicht ausdenken.

Schreibe eine Antwort zu Würg Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.