Was machen kinderficker eigentlich von beruf?

Die hervorhebung in dieser polizeimeldung ist von mir:

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte sich eine junge Frau aus dem Umfeld des 48-Jährigen an die Polizei gewandt und dort angezeigt, dass sie bis zum Alter von elf Jahren mehrfach von ihm sexuell missbraucht worden war […] Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hannover durchsuchten die Ermittler anschließend die Wohnung des Mannes, der beruflich mit der Betreuung von Kindern befasst ist

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß dabei, eure kinder in irgendwelche schulen, spochtvereine oder sonstigen instituzjonen für kinder zu geben, wo sich dann derjenige teil der kinderficker konzentriert, der nicht priester werden möchte. Wenn ich pädofil wäre, würde ich ja auch einen beruf wählen, in dem ich ständig mit kindern zu tun habe… 😦

Gruß auch an die mitglieder und wähler jener p’litischen parteien, die eine instituzjonalisierung und ganztagsverschulung eines möglichst großen teiles des kinderlebens befürworten, nur damit die so von ihren kindern „befreiten“ eltern mehr zeit für mies bezahlte scheißarbeit auf dem BRD-elendsarbeitsstrich haben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.