In hannover wird gemessert

Zwei Männer sind am Gründonnerstag, 18.04.2019, kurz vor 19:00 Uhr, in einem Pflegeheim an der Königsworther Straße (Calenberger Neustadt) in Streit geraten […] Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten sich die beiden stark alkoholisierten Männer in ihrem gemeinsamen Zimmer aufgehalten. Im weiteren Verlauf gerieten die beiden in Streit, dabei wurde der 58-Jährige mit einem Messer verletzt

Nicht nur gemessert wird in hannover

Auf dem Ernst-August-Platz im Bereich des Haupteingangs zum Bahnhof seien ihnen der mutmaßlich alkoholisierte Täter und dessen Begleitung entgegengekommen. Es ergaben sich ein kurzes Wortgefecht und eine Rangelei, in deren Verlauf der Unbekannte eine Glasflasche zog und sie dem 18-Jährigen seitlich gegen den Kopf schlug

Kurz verlinkt

Meine Besucher wissen inzwischen, dass sie ihre Handys auf Flugmodus stellen müssen, oder sie erst gar nicht mitzubringen. Es gibt doch tatsächlich Bekannte, die deshalb nicht mehr zu Besuch kommen. 🙂 Das Argument…sie wollen sich nicht vorschreiben lassen, ihr Handy auszuschalten. Seltsamerweise sind das auch die schlimmsten der schlimmen Nutzer. Da ist niemand dabei, die ihr Handy aus nachvollziehbaren Gründen brauchen. Macht aber nichts, denn reale Face to Face Unterhaltungen waren da eh schon lange nicht mehr möglich

Fratzenbuch des tages

Facebook hat eingeräumt, dass das kürzlich bekannt gewordene Datenleck größer ist, als angenommen. Statt Zehntausende sind „Millionen“ Passwörter von Instagram-Nutzern intern unverschlüsselt gespeichert worden

[Archivversjon gegen das p’litisch gewollte vergessen im internetz]

Müsst ihr verstehen, leute: das fratzenbuch ist mit der implementazjon einer sicherheitstechnik aus den frühen siebziger jahren — nämlich der speicherung von passwörtern als gesaltete häschwerte — überfordert. Dabei muss man das nicht einmal selbst proggen, dafür gibt es guten bibliotekskohd für jede halbwegs ernstzunehmende programmiersprache.