Kleines lacherchen des tages

Wie reden eingentlich scheiĂźp’litiker*innen, die zu parteien gehören, die gerade eben erst ĂĽber das europäische urheberrecht „kĂĽnstlich intelligente“ hochladefilter zum kwasi verpflichtenden standard fĂĽr S/M-webseits und dergleichen gemacht haben, wenn sie mal selbst von der „kĂĽnstlichen dummheit“ betroffen sind? Sie reden so wie Sawsan Chebli (SPD) [archivversjon]:

Mein Tweet verstößt gegen nichts.“ Eine Plattform mĂĽsse dafĂĽr sorgen, dass sich Menschen sicher fĂĽhlen könnten. Deshalb dĂĽrften sich nicht „offenbar falsch programmierte Maschinen um die Erkennung von Regelverstößen kĂĽmmern“.

Friss deine eigene p’litische zensurscheiĂźe und geh verrecken, du feindin und internetzzensorin! Aber schau dir vorher die stinkenden scheiĂźfrĂĽchte deiner scheiĂźp’litik an, du feindin und internetzzensorin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.