S/M des tages

Wisst ihr noch, wie die scheißjornalisten von den zwitscherchen-revoluzjonen blahfaselt haben und was für jubeltöne die in ihren scheißmund nehmen konnten, als diese revolzjonen nur schön weit weg waren? Wisst ihr noch, wie das zwitscherchen dann irgendwann eine zensurinfrastruktur für staaten eingerichtet hat? Wisst ihr noch, welcher staat diese infrastruktur weltweit als erstes benutzt hat? Es war nicht saudi-arabien, die „VR“ china, nordkorea oder die islamische republik iran, es war die hochnotdemokratische und total freie bundesrepublik deutschland. Und seitdem ist es nur immer schlimmer geworden mit der zensurscheiße beim zwitscherchen, und mitmensch jornalistenarschloch fand das eigentlich immer alles ganz gut, so lange es „gegen rechts“ ging — oder gegen alles, was irgendwie „rechts“ aussah. Aber hej, jetzt werden schon zeitungen vom zwitscherchen wegzensiert, und zur steigerung des genusses ist es auch noch die ziemlich neonaziunverdächtige jüdische allgemeine, da wird der jornalist sicherlich nicht mehr so verständnisvoll sein. Zensur ist aus der sicht des scheißjornalisten schließlich nur etwas für die anderen, niemals etwas für die scheißjornalisten…

Wenn euch doch nur jemand vor der zentralisierung eurer kommunikazjon über die angebote irgendwelcher börsennotierter unternehmen ohne seriöses geschäftsmodell gewarnt hätte, ihr hirnlosen idjoten!!!1!!!elf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.