Und nun zur scheiß-EU

Das Ende der halbjährlichen Zeitumstellung in der EU ist nicht absehbar. „Es scheint, dass die meisten Mitgliedstaaten mehr Zeit benötigen“ […] Am kommenden Donnerstag wollen die für das Thema verantwortlichen EU-Verkehrsminister darüber diskutieren. Eine Entscheidung wird nicht erwartet

Und dabei brauchen die noch nicht einmal etwas zu tun, sondern nur etwas zu lassen. Sie brauchen nur damit aufzuhören, zweimal im jahr sinnlos an den uhren rumzudrehen. Das ist kein zusätzlicher aufwand, das ist ein verzicht auf aufwand. Wenn die dafür schon ein paar jahre brauchen, kann sich sicherlich jeder vorstellen, wie flexibel der EU-apparat sein wird, wenn einmal handeln dringend geboten ist… 😦

Wann kommt eigentlich der DEXIT?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.