Fußballfännkram

In japan gibt es automaten, an denen man getragene unterwäsche von frauen zum beschnuppern ziehen kann. Und in hannover gibt es ebenfalls kleidungsgeschäfte:

Ab sofort könnt Ihr ausgewählte getragene Spieler- und Trainerkleidung beim edelMut-Laden in Hannovers Oststadt erwerben. Aber Achtung, die #H96-Kollektion ist limitiert! #96plus #NiemalsAllein

Ich mag ja das attribut „ausgewählt“. Klingt fast wie „aussortiert“. :mrgreen:

Und alle diese lumpen für den „guten“ zweck, der erlös geht in die „diakonie“. Müsst ihr verstehen, die armen, hungerleidenden staatskirchen unter den bitteren bedingungen des hitlerschen reichskonkordats, die ihre mitarbeiter regelmäßig mit hungerlöhnen ausbeuten! Die brauchen es!!!1!!!1!elf!

via @benediktg5@twitter.com — und ja, ich hätte auch die homepäjtsch von hannover 96 verlinkt, statt ein bildschirmfoto von twitter zu bringen, aber die wurde leider von hirnverkwarzten vollidjoten unter vollständigem denkverzicht gemacht. Die sperren in einer text- und grafikbasierten webseit jeden menschen mit einer textlosen vorschaltseite aus, der kein javascript zulässt, weil ihm seine kompjutersicherheit wichtig ist. Gut, dann bleiben eben nur gleichgültige und dumme als webseitbesucher übrig, passt ja! Ein grund mehr für die zweite liga, hoffentlich näxstes jahr sogar für die dritte liga. Denn so eine dumme, besucherbestupsende gängelscheiße im dienste der internetzkriminalität braucht niemand.

Feierfox des tages

Ich gebe gleich weiter an Fefe.

Was es so an anderen webbrausern neben diesem verrotteten feierfox und dieser wanze namens krohm gibt, erfährt man übrigens mit hilfe einer guten suchmaschine in diesem web. Ich verwende schon seit anderthalb jahren pale moon, weil ich keinen webbrauser haben will, der nach dem willen seiner entwickler eine distribuzjonsplattform für schadsoftwäjhr sein soll.

Datenschleuder des tages

Logo des 80er-Jahre-Arcade-Shooters R-Type (Irem, 1987)

Na, spielt hier jemand gern die ollen klassiker und zieht ROMs und ISOs aus dem web? Emuparadise hat 1,1 milljonen mäjhladressen mit mies gehäschten passwörtern veröffentlicht. Wer da registriert war und dass passwort auch woanders verwendet hat, sollte mal besser das passwort ändern. An lustige spämms habt ihr euch ja sowieso schon alle gewöhnt, oder?! :mrgreen:

Auch weiterhin viel spaß und orwellness beim festen glauben an den überall so leicht versprochenen schutz eurer persönlichen daten! Die liste wäxt und wäxt und wäxt

Contentindustrie des tages

Auch in den USA — das ist dieses land mit dem „make idioty great again“ — sitzen die nach scheiße stinkenden scheißpresseverleger mit ihren vollgesoffenen freibiergesichtern an der teke und wollen vom wirt nach dem kostenlosen besäufnis auch noch ein paar fantastilljarden dollar trinkgeld haben.

Ich hoffe, dass ich mir die technischen anmerkungen, die ich schon gefühlt tausendmal gegeben habe, diesmal sparen kann. Kurze zusammenfassung: guhgell ist zwar ziemlich evil, aber selbst guhgell beachtet eine robots.txt, wenn man nicht in guhgell gelistet sein will. Das habe ich in meinem leben mehrfach erfolgreich überprüft… 😉

Stattdessen tun die scheißpresseverleger alles — bis hin zu halbseiden-grenzkriminellen metoden, die man nur als eine auf suchmaschinen gezielte spämm bezeichnen kann — um möglichst oft möglichst gut sichtbar in guhgell aufzutauchen.

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

Bloggt hier jemand bei wordpress.com?

Fordert eure leser nach möglichkeit dazu auf, zumindest im moment nicht diese in wordpress punkt com integrierte blog-lesekacke zu nehmen, sondern stattdessen ein RSS-leseprogramm zu installieren und darüber die tägliche lektüre zu lesen! (Ich mache das schon immer so, weil ich skeptisch gegenüber zentralisierungen im internetz bin und weil ich das schon immer so mache.) Denn diese in wordpress punkt com integrierte blog-lesekacke weiß zurzeit offenbar genauer, was die leser lesen wollen, als es die leser selbst wüssten. 😦

Ich weiß nicht, ob das ein technisches problem ist — die gibt es bei wordpress punkt com ja doch immer wieder einmal — oder ob es da demnächst zu einer unterdrückung bestimmter inhalte kommen wird. Als jemand, der das gras waxen hört, befürchte ich im zensurzeitalter aber erstmal das schlimmste. RSS hilft!

BRD-staatsgeheimnis des tages

Kurze frage: wie hoch ist eigentlich die fehlerrate dieser autokennzeichen-skänner von troll-collect an den straßen, mit denen in der BRD die maut durchgesetzt werden soll? Die antwort auf diese einfache frage liest sich so:

Mit Veröffentlichung der von Ihnen beantragten Information könnte die ordnungsgemäße Kontrolle der Maut als hoheitliche Aufgabe und letztlich auch die vollständige Einnahme der Maut gefährdet sein

Ah ja! Hört sich ja nicht so zuverlässig an. 😀