Weltuntergang des tages

Wenn die sonne mal ein bisschen hustet, ist es mit der ganzen elektronik auf der erde erstmal vorbei, und das wird wohl irgendwann passieren. Leider gibt es zu wenig daten, um dieses irgendwann ein bisschen zu präzisieren, zum beispiel als ein wahrscheinlichkeitsintervall innerhalb eines jahrhunderts.

Das wird aber bitter, wenn es wunderschöne nordlichter bis afrika gibt und die leute halten ihre händis zum himmel, um ein foto zu machen, und die händis funkzjonieren gar nicht mehr. Genau wie insta-vergrämung, fratzenbuch und guhgell. Und dann machen sie das radio an, das noch rumsteht, aber das bleibt auch stumm. Und dann steigen sie ins auto, um einkaufen oder zur arbeit zu fahren, aber die motorsteuerung ist durch. Und wenn dann ihr leben auf einen schlag sinnlos geworden ist, können sie nicht einmal mehr guhgelln, wie man sein leben denn mal wirksam und schmerzlos beenden kann… 😀

Eine Antwort zu “Weltuntergang des tages

  1. Tzja, so ist das halt mit der Elektronik.
    Ich wollte ja eigentlich nichts zu der höchst peinlichen Emotet-Sache bei Heise kommentieren, es bringt ja ohnehin nichts und so hab ich es mir verkniffen.
    Hier passt es aber ebenso gut, deshalb kurz und knapp:

    Die Elektrotechnologie und im speziellen die Computertechnologie ist die wohl störanfälligste, mit den meisten Fehlern und Angriffsflächen behaftete Technologie die jemals existierte – es scheint wie ein Wunder, dass nicht schon mehr passiert ist. Und. Je komplexer die Systeme werden und je mehr man sich davon abhängig macht…. den Rest kann man sich ggf. selbst denken 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.