Endlich alternativen zu „gender studies“ an den hochschulen

Alma Mater für Gewagtes:
Schauspielerin eröffnet weltweit erste Porno-Uni

Hinweis für allergiker: der link geht zu RT und der artikel unter der clickbäjht-übelschrift ist die lektüre nicht wirklich wert. Es wird langsam zeit, dass das sommerloch wieder aufhört…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.