Smartdinger für die sicherheit des tages

Ein smartes Türschloss, gesteuert von einem Kästchen, das auch andere IoT-Geräte im Haushalt steuert: keine gute Idee. Sicherheitsforscher konnten einen Smart Hub des kroatischen Herstellers Zipato hacken und mit ein paar Zeilen Code Türschlösser öffnen […] Die Angreifer müssen sich lediglich im gleichen Netz befinden wie der zugehörige Hub. Fünf Geräte, die direkt mit dem Internet verbunden waren, hätten sie über die Internet-of-Things-Suchmaschine Shodan finden können

Ich schätze mal, dass sich wesentlich mehr als nur fünf geräte finden lassen, wenn dieser smartmüll erstmal bei aldi zu kaufen ist — und wenn dann gleich noch eine überwachungskamera vor dem und im haus läuft, kann man sich auch vorher anschauen, ob der einbruch den schnellen häck überhaupt lohnt. Endlich wird auch klauen smart!

Immerhin wurde die klitzekleine sicherheitslücke geschlossen. Vom hersteller. Ob die ganzen kunden die neue softwäjhr aufspielen?

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat mal wieder unter pseudonym eine seiner fänomenalen studien gemacht, und das ergebnis ist mal wieder so unerwartet, es erschüttert beim lesen bis ins mark:

Von Armut betroffene Schüler sind eher von Ausgrenzung und Gewalt betroffen – das geht aus einer Studie hervor. Es bestehe dringend Handlungsbedarf, sagt Autorin Andresen im ZDF

[Archivversjon]

Niemand hätte das jemals für möglich gehalten!!1!!!!1!

Gruß auch an die sich stets kinderfreundlich gebenden und pädagogisch höchst beflissenen hartz-IV-scheißgrünen, die mit ihrem urgrünen fördern-und-fordern-gewaltprojekt massive kinderarmut in der BRD verursacht haben!

Cyber cyber des tages

Die bummregierung will mal wieder rumcybern und geld verbrennen, als obs in der BRD keine wichtigeren und drängenderen probleme gäbe.

Die Bundesregierung will eine neue „Agentur für Innovation in der Cybersicherheit“ gründen. Der Bundesrechnungshof kritisiert die Cyberagentur in einem vernichtenden Bericht, den wir veröffentlichen

So so, „innovazjon“ in der „cybersicherheit“. Wollen die ein neues antivirus-schlangenöl entwickeln, weil es von wirkunglosem schlangenöl noch nicht genug gibt? 😀

Aber nein doch:

Internen Entwürfen des Verteidigungsministeriums zufolge würde die Agentur gezielte Forschungsaufträge vergeben, jedoch „grundsätzlich keine eigene Forschung, Entwicklung und Innovation betreiben“. Sie soll den Bedarf der Sicherheitsbehörden koordinieren und die „Zusammenarbeit zwischen Bund, Wissenschaft und Wirtschaft“ stärken

Die neue cyber-cyber-agentur soll einfach nur einkaufen. Und hej, irgendwie muss man in bananistan ja günstlinge und eifrige speichellecker auf gutdotierte posten setzen, auch wenn sie zu nix taugen. Man kann ja nicht jede*n totalversager*in mit BRD-regierungshintergrund zum/zur EU-kommissjonspräsident*in machen, um ihm/ihr das bedingungslose grundeinkommen zu gewähren, dass einem BRD-parlament-arier nun einmal nach eigener meinung und nach meinung aller kollegen zusteht. 💶

Klaut des tages

Lasst uns alles in die klaut legen, haben sie gesagt. Das ist billig und wir haben niemals mehr verfügbarkeitsprobleme, haben sie gesagt.

Im gesamten internetz sind heute milljonen von webseits nach einem großen ausfall von „cloudflare“ ausgefallen

Tja, dumm gelaufen… :mrgreen:

Zitat des tages dazu:

„Downdetector“ kann es gerade nicht anzeigen, wenn „cloudflare“ unten ist, weil „cloudflare“ unten ist

Bwahahahahaha!

Und noch ein schönes zitat:

Entspannt euch mal alle! Der bitcoin steht nicht bei 26 dollar.

Was würde ich für ein paar schöne fotos der entsetzten gesichter von „bitcoin-investoren“ geben, nachdem sie diesen falschen kurs angezeigt kriegten! 😈

Auch weiterhin viel spaß mit klaut und generell mit unnötiger zentralisierung im internetz!

Kennt ihr den schon?

Na, habt ihr auch alle schön die sicherheitsaktualisierungen für euer windohs eingespielt? Ist ja besser, wer hat schon gern einen gecräckten rechner.

Das Mai-Update bringt auf manchen Systemen VPN-Verbindungsprobleme mit. Der derzeit einzige Workaround ist, Windows Telemetriedaten nach Hause funken zu lassen

Erlaubt einfach meikrosoft, euch zu überwachen, und ihr habt keine probleme mehr! Sicherlich nur ein bedauerlicher zufall…