Überwachung des tages

Na, nehmt ihr auch alle weiterhin brav windohs sieben, weil euch das nicht so sehr überwacht wie dieses windohs zehn? Klar, privatsfäre ist nun einmal wichtig. Und habt ihr auch alle brav die letzte sicherheitsaktualisierung für windohs sieben installiert? Wollt ja keine gepwnten rechner haben, also rauf mit den flicken! Ist nur scheiße, dass meikrosoft euch da einen überwachungs- und datensammel-trojaner mit untergeschoben hat.

Microsoft hat in einem Sicherheitsupdate für Windows 7 das Diagnosetool Compatibility Appraiser mit ausgeliefert […] Es werden also einige Informationen an Microsoft gesendet, was einige Windows-7-Nutzer ärgert. Einige verwenden das alte Microsoft-Betriebssystem noch aus genau den Gründen, dass eben keine Informationen seitens des Herstellers erhoben werden

Aber hej, das kennt ihr ja schon von euren wischofonen und eurem ganzen smart-schrott, dass ihr ständig trojaner untergeschoben kriegt. Das wird jetzt von meikrosoft zum industriestandard gemacht (und äppel scheißt schon viel länger auf eure privatsfäre). Müsst ihr euch dran gewöhnen! Ist so ein bisschen wie eine kapitalistische STASI, nur dass die daten nicht bei irgendwelchen geheimpolizeien anfallen, die dann die staatliche ideologie durchsetzen, sondern bei irgendwelchen unternehmen, die dann ihre gewinnerzielungsabsicht durchsetzen…

3 Antworten zu “Überwachung des tages

  1. Ich hab das schon am Mittwoch nach den Updates auch gemerkt, als plötzlich die Firewall zwei Sachen meldete, die nach draußen verbinden wollten. Als ich dann prüfte was das ist, dachte ich mir schon dass die Wixxa bei M$ das nun in die Sicherheitspatches „versteckt“ haben, da ich immer sehr genau nachschaute was die da als wichtig deklarierten und dementsprechend hatte ich immer alles abgewählt und ausgeblendet was mit Telemetrie und W10 upgrade zu tun hatte.

    Hier ist mal eine, zwar schon ältere aber recht brauchbare Anleitung, wie man das nach dem Update wieder unterbinden kann.
    https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Windows-10-Upgrades-fuer-Home-sofort-fuer-Pro-nach-vier-Monaten/Meine-Methode-die-Telemetrydatenerfassung-auszuhebeln/posting-22727396/show/

    Vorsicht aber beim nächsten monatlichen Sicherheitspatch. Da kann das ebenso wieder reingebügelt werden. D.H. man muss das vermutl. jetzt jeden Monat einmal machen. Oder man blockt das mit einer Firewall – die HOSTS-Datei nützt da anscheinend gar nicht.

      • Es war übrigens, wie im in der oben verlinkten Anleitung beschrieben, die \windows\system32\compattelrunner.exe, die nach hause telefonieren wollte und meine Firewall das gemeldet hat.

        Wenn man die Datei löschen will, muss man zuerst den Besitz übernehmen, da der Besitzer der „trusted Installer“ ist. D.H. man muss zuerst zum Administratorkonto wechseln. Dann Rechtsklick auf die Datei und Eigenschaften auswählen. Im öffnenden Dialog den Reiter Sicherheit und dann unten Erweitert auswählen. Es öffnen sich die erweiterten Sicherheitseinstellungen wo man nun oben den Reiter Besitzer und unten Bearbeiten auswählt. Dort kann man nun den Besitzer auf Administratoren wechseln.
        Hat man Administratoren ausgewählt den Dialog mit OK wieder schließen und in den erweiterten Sicherheitseinstellungen zurück auf den Reiter Berechtigungen wechseln. Dort Berechtigungen ändern klicken, Administratoren auswählen und unten Bearbeiten klicken. Beim nun öffnenden Dialog Vollzugriff anhacken und mit OK bestätigen – alle offenen Dialoge mit OK schließen, fertig. Nun kann man die Datei löschen.
        Oder man nimmt wie in der Anleitung beschrieben ne Linux-Live-CD, Bart-PE, MS-DarT o.Ä., bootet damit und löscht den Kram mit einem Dateimanager, über ne Shell etc.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.