Und nun zum spocht

Immer wieder sorgen Fälle, in denen katholische Priester Kinder sexuell missbraucht haben, für einen Aufschrei in Deutschland. 114.000 Betroffene gibt es in Deutschland – so das hochgerechnete Ergebnis einer noch unveröffentlichten Studie der Uniklinik Ulm. Eine gleich hohe Zahl haben die Wissenschaftler in ihrer repräsentativen Umfrage auch für die evangelische Kirche ermittelt – auch sie hat in jüngster Zeit mehr und mehr im Fokus gestanden […] Die noch unveröffentlichte Studie geht von einer hochgerechneten Zahl von 200.000 Betroffenen im Sport aus – damit fast doppelt so viele wie jeweils in den beiden Kirchen. Diese höhere absolute Zahl sei nicht verwunderlich, da mehr Kinder in Sportvereine gingen als in die Kirche

[Archivversjon]

Ich will es mal so sagen: wenn ich pädofil veranlagt wäre und keine lust hätte, in den größten kinderfickerverein der welt zu gehen, weil man da ein armutgelübde ablegt und schwuppige klamotten trägt, dann würde ich natürlich lehrer, kindergärtner oder jugendträjhner werden.

Wer seine kinder lieb hat, bewahrt sie vor solchen instituzjonen (und nach möglichkeit sogar vor der BRD-zwangsschule zur massenverblödung, aber das ist schon sehr schwierig), egal, was scheißwerber und scheißjornalisten dazu sagen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.