Und nun zum wetter

Wisst ihr noch, wie die scheißjornalisten uns vor ein paar monaten angst gemacht haben, damit an wetterängsten die klimapanik geschürt werde und die menschen bereiter für irgendwelche anti-sozjalen steuern werden? „Ein hitzesommer, noch schlimmer als im letzten jahr“, „Langanhaltende trockenheit, dürre, ernteausfälle“? Das war echt übel. Ich kenne ein paar durchaus klar denkende menschen, die sich von diesen breit in presse und glotze dargebrachten gruselgeschichten in angst versetzen ließen. Hirnträger, die ihre letzten zweifel verloren, als die angstnachrichten von allerlei doktores und wisschenschaftlern mit großem titel bei instituten mit großem namen in presse und glotze verkündigt wurden, ganz so, als ob eminenzen genau so wichtig wie evidenzen wären. Nur ich war bei alledem immer beruhigt, ja, erheitert und witzelnd und musste mir dafür ein paar mal anhören, dass ich wohl verrückt sei. Dabei weiß ich ja aus jeden tag neu zu machender erfahrung, dass die meteorologen nicht einmal mit befriedigender trefferkwote vorhersagen können, wie das wetter in zwei bis drei tagen wird. Wer da eine langfristige vorhersage des wetters versucht, ist einfach nur ein blender, ein scharlatan oder ein gefährlicher idjot mit unguten manipulazjonsabsichten.

Nun gut, jetzt ist juli. So richtig Sommer. Die höchsttemperatur des heutigen, sehr trüben sonntages lag hier bei 18°C. In den letzten tagen sah es auch nicht viel erfreulicher aus. Und in presse und glotze wird vor „unwettern“ gewarnt, wie man sommergewitter im zeitalter der medieninduzierten aufregung nennt:

Erst am Freitag haben heftige Gewitter, starker Regen und mutmaßlich sogar Tornados in der Republik für Chaos gesorgt […] Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sind im Tagesverlauf entlang von Oder und Neiße sowie im Süden vom Schwarzwald bis nach Niederbayern Gewitter mit Starkregen, stürmischen Böen und Hagel zu erwarten

Das muss diese „dürre“ sein, vor der mir irgendwelche kwatschmeteorologen und scheißjornalisten wochenlang eine höllenangst machen wollten!

Macht nur so weiter, ihr stinkenden scheißjornalisten an der reklamevermarktungs- und hirnfickfront! Ihr schafft es noch, dass euch gar nix mehr geglaubt wird, außer vielleicht von ganz dummen, naiven leuten, die auch noch auf eine phishing-spämm reinfallen oder gar dem bedrängten prinzen aus der republik nigeria bei seinen milljonengeschäften behilflich sind. Und das ist gut, scheißjornalisten, wenn euch von intelligenzbegabten wesen gar nix mehr geglaubt wird, denn eine wahrheitspresse ist es nicht, wofür ihr arschlöcher und feinde arbeitet. Ganz im gegenteil…

10 Antworten zu “Und nun zum wetter

  1. LOL
    Ja eben, viel zu kalt im Juli. Ich friere gerade hier in der Wohnung und hab lange Sachen an – das war schon Jahre nicht mehr so kalt im Juli.

    Aber hey Du musst das verstehen. Das ist das ganz normale Doppeldenk bzw. Zwiedenken und man muss es auch wirklich glauben, egal wie herum man etwas erzählt – das pöse co2 ist an allem Schuld!!

    Viel Spaß noch beim Klimaretten und der Rabulistik mit dem FCKW!

      • oh. der intellektuell tiefer als tief fliegende fernsehkritiker der nation als „argument“ und dann auch noch völlig am thema vorbei – ja ne, is kla.

        gut getrollt!

        <°)++++><

      • Harte Kritik an meinem Frauen-Video, Feminismus und Humor

        und nun wieder zum wetter….

        haftungsausschluss: das video spiegelt nicht unbedingt meine meinung wieder und dient rein zur information.
        bei risiken und nebenwirkungen fressen sie die packungsbeilage und erschlagen den irrenarzt ihres apothekers.

  2. Schau Dir mal das an. geht nur knapp 7 Minuten.

    Prof. Harald Lesch – mein öffentlicher Appell an Sie
    youtube.com/watch?v=UL_xs_0xE0M

    Und was macht der Lesch darauf?
    Er verweist dazu auf psiram.

    Herr Prof. Lesch – warum verleumden Sie mich?!
    youtube.com/watch?v=aXG-e8AEXzM

    Entweder der Lesch hat null Plan was psiram ist, oder macht das mit voller Absicht.

    • Oh. Sorry für den Doppelkommentar. Dachte nicht dass Du noch da bist und den anderen gleich noch aus der Spam fischst.

      Deshalb auch die verkürzten URLs, damit der Löschnazi nicht wieder anspringt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.