Angstnachrichtenwort des tages

Eben in der 20-uhr-ARD-tagesschau von gestern gehört: „extreme wärmebelastung“.

Kommt, ihr hirnficker, da geht noch was! „Strahlung“ muss auf jeden fall noch mit rein, damit es so richtig apokalyptisch klingt. Übt es einfach mal, ihr hirnficker, bis euch das genau so leicht über die lippen geht: „extreme wärmestrahlenbelastung“. Klingt doch fast schon so furchterregend wie ein geGAUtes atomkraftwerk… ☢️

Ich nenne das wetter im moment ja „schönes heißes sommerwetter“, bin aber auch froh, nicht im straßenbau zu malochen. Aber meine fresse… diese sprache im scheißjornalismus! Joseph Goebbels wäre davon begeistert gewesen.

Eine Antwort zu “Angstnachrichtenwort des tages

  1. Und zu solchen Wetteraussichten auch immer schöne rote Farben in allen Schattierungen bis zum knalligen Feuerwehrrot bei den Höchsttemperaturen. Kommt gut zum Hirnfickblahfasel und unterstützt auch unbewusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.