„Github“ ist der „wohltäter“ des tages…

Meine fresse! Der link geht auf einen englischsprachen text:

Github hat alle iranischen nutzerkonten blockiert, ohne vorher diese absicht mitzuteilen, und sie haben uns keine möglichkeit gegeben, einen bäckup unserer daten runterzuladen

Hej, liegen da zurzeit irgendwelche freie-softwäjhr-projekte bei github herum, bei denen die zusammenarbeit mit einer klitsche, die andere menschen aufgrund ihrer staatsangehörigkeit diskriminiert, gegen den „code of conduct“ verstößt? Dann wirds aber höchste zeit, meikrosoft mal die kontrollmöglichkeiten, sabotahscheschnittstellen und machtmittel aus der hand zu schlagen, indem man selbst ein sörverchen hostet! Oder gehts dabei inzwischen nur noch um first-world-problems wie genderkacke, und nicht mehr um handfesten rassismus, der von scheißmeikrosoft (vermutlich unter druck der US-regierung) einfach nach gutsherrenart durchgedrückt wird?

Ich bin jedenfalls froh, dass ich github noch nie für irgendetwas gebraucht habe.

Endlich! Endlich! Endlich!

Bildschirmfoto aus doom, ein spiel aus dem jahr 1993

Endlich gibt es das gute alte spiel „doom“ aus dem jahr 1993 auch mit geistiges-eigentum-gängelungs-DRM nebst kontozwang und onleinzwang, zumindest für die dummerchen, die es auf einer spielekonsole spielen. Wir haben alle so sehnsüchtig darauf gewartet! Wir konnten wir nur 26 jahre lang ohne leben?! Wieso hat das damals eigentlich so hervorragend als shareware funkzjoniert (man konnte ein drittel des spieles, die gesamte erste episode, spielen) und ein kleines vermögen in „id software“ reingespült, so völlig ohne DRM, onleinzwang und kopierschutz?

Das bildschirmfoto ist aus dem großartigen doom2-WAD vile flesh aus dem jahr 2004, das meiner meinung nach viel zu unbekannt geblieben ist; gespielt mit dem sourceport gzdoom. Aber hej, die leute, die auf konsolen spielen, die können ja eh keine mods benutzen und kriegen von der (unglaublicherweise) immer noch hochaktiven mäpping- und modding-gemeinschaft rund um doom gar nichts mit. Fresst schön weiter jeden tag ein häppchen scheiße mit euren enteignungskompjutern, die ihr nicht einmal selbst unter kontrolle habt und auf denen irgendwelche dritten machen können, was immer sie wollen! Lecker, lecker scheiße! Kostet auch geld, die scheiße… und wenn demnächst einer den DRM-sörver ausknipst, habt ihr gar nix mehr vom geld. Aber hej, so ist das halt, wenn man es voll geil findet, sich gängeln und enteignen zu lassen. Dann wird man halt verachtet, gefickt und ausgenommen… :mrgreen:

Digitale assistenz des tages

Der umtriebige Jungunternehmer kündigte vergangene Woche bereits neue Projekte auf Twitter an. Das wohl spannendste: Eine virtuelle Kreditkarte, mit der sich Kunden für kostenlose Testversionen im Internet anmelden können – und die die Probeabos nach Ablauf der Testphase automatisch beenden wird […] Nach Ablauf des Testzeitraums lehnt die Karte Zahlungen automatisch ab […] Finanzexperten sehen das natürlich ganz anders und äußerten sich besorgt über den neuen Service. „Es handelt sich im Grunde genommen um ein Produkt, mit dem die Anbieter von kostenlosen Testversionen betrogen werden sollen“

Oh, diese armen legalsierten verbrecher… ähm… finanzexperten, die jetzt keine naivlinge mehr mit sich automatisch verlängernden probeabos abzocken können! Mein mitleid mit diesen bedauernswerten fäkalmaden überwältigt mich geradezu!!!!1! 🤣

Gruß auch an die scheißpresseverleger! Geht sterben!

Überwachung des tages

Amazon’s Home-Security Unternehmen Ring hat viele lokale Polizeidienststellen in den USA damit beauftragt, für ihre Überwachungskameras zu werben. Als Gegenleistung gab es für die Polizei von Amazon kostenlose Ring-Produkte und ein „Portal“, das es der Polizei ermöglicht, Video- und Ton-Material von diesen Kameras jederzeit einzusehen

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß und orwellness dabei, eure wohnungen mit irgendwelchen smartdingern voller wanzenfunkzjonen vollzurümpeln! Ihr seid der faschismus! Und zwar auch nebenan bei den käufern des überteuerten techniktinnefs mit einem apfel drauf! Geht doch nach nordkorea, wenn euch die menschenrechte nicht gefallen!

Prof. dr. Offensichtlich titelt schlagzeilen

Gut festhalten, leute, da wärt ihr niemals selbst drauf gekommen:

Studie
E-Scooter helfen offenbar kaum bei Verkehrswende

Tja, es gibt für diese kinderroller für erwaxene eigentlich nur eine gute anwendung: dass man die zweieinhalb kilometer in der stadt zurücklegt, die man sein scheißauto von dem ort entfert geparkt hat, wo man eigentlich hinwollte. Denn wer sich mit einem „leichteren“ verkehrsmittel als einem auto durch die gegend bewegen will, wird wohl immer ein bekwemeres und sichereres fahrrad (gern auch mit motörchen) verwenden.

Gruß auch an Andreas Scheuer, der hirnlücke im bummskabinett.

Die CDU/CSU kämpft!!!elf!!1!

Merkel:
Union wird in EU für weitere Glyphosat-Nutzung kämpfen

Gut, dass glyfosat in der EU nicht krebserregend ist, sondern nur in den USA… 🤮

Aber hej, hauptsache, die BRD ist aus der kernenergie ausgestiegen und verbrennt jetzt braunkohle, um strom zu erzeugen. Das ist doch umwelt und grün genug und entspricht ziemlich genau dem, was die scheißgrünen jahrzehntelang gefordert haben. Da muss man doch nicht auch noch die äcker giftfrei halten! Und da jetzt erstmal Ursula von der Leyen die große vorsitzende des EU-p’litbüros ist, ist davon auszugehen, dass es noch jahrelang so weiter geht.

Contentindustrieller sommerarschlochjornalismus des tages

Website der NOZ -- Volle Bäder, hohe Temperaturen -- Das ist die Bilanz nach dem heißen Donnerstag in Osnabrück -- Paywall-Anzeige und Aufforderung, dafür auch noch Geld auszugeben

Übrigens: wer hinter dieser bezahlschranke keinen adblocker benutzt, wird so mit reklame zugeballert, dass es schwer fällt, das bisschen völlig entbehrlichen content zu finden. Ich habe mir den scheiß jetzt nicht genau genug angeschaut (und nicht jede javascript-kwelle von rd. zwanzig verbauten träcking- und überwachungsunternehmen freigeschaltet) um sicher sagen zu können, dass es danach nicht auch noch eine gängelei gibt, dass man seinen adblocker abschalten soll, wenn man einen aktiviert hat.

Ich finde ja, dieses pressesterben könnte ruhig mal ein bisschen schneller gehen…

Kurz verlinkt

Archivfund in Hannover
Erklärung von SA-Mann erschüttert Einzeltäterthese zum Reichstagsbrand

Eine neu aufgetauchte eidesstattliche Versicherung eines SA-Mannes deutet auf eine Beteiligung der Nationalsozialisten am Reichstagsbrand von 1933 hin

<loriot>Ach!</loriot>

Jemand, der damals gesagt hätte, dass die nazis das feuer selbst gelegt haben, wäre bestimmt als „verschwörungsteoretiker“ beschimpft worden. Genau wie leute, die heute sagen, dass der „terrorismus“, für den hier ein grundrecht nach dem anderen aufgehoben wird, zu ganz wesentlichen teilen von denjenigen staaten inszeniert oder unterstützt wird, die dann „gegen den terrorismus“ ihre kriege führen.

[Originalmeldung der alpenprawda]