Unfreiwilliges symbol des tages

Das hannoversche Bauamt muss seit fünf Jahren mit einem Gerüst gesichert werden, weil Fassadenteile herunterzufallen drohen. Die Mietkosten dafür summieren sich auf 365.000 Euro. Erst 2021 will die Stadtverwaltung mit der Sanierung beginnen

Das passt so prächtig zum zustand von hannover mit seinem ihmezentrum und seiner seit jahren ungebauten wasserstadt in limmer (dort stehen jetzt auch zwei kräne auf der baustelle herum, die keine lasten heben), dass man nichts mehr ergänzen mag. Es gibt zwei arten von baustellen: solche, auf denen gebaut wird, und solche in hannover. [Sorry, scheißmadsackverlag, der du dich vorsätzlich mit nicht lesbaren artikeln so SEO-emsig in die suchmaschinen drängelst, als wärst du ein nach scheiße stinkender scheißspämmer, aber es gibt von mir keinen link auf die originalkwelle. Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.