Bummsminister Andreas Scheuer hat tolle ideen…

Wenn kein schild dran steht, woran erkennt man dann einen schnellweg? Richtig, an der fahrbahnbeschaffenheit wie zum beispiel am sandigen untergrund [archivversjon]:

Das Verkehrszeichen „Radschnellweg“ soll in die StVO aufgenommen werden, um die Kennzeichnung von Radschnellwegen auch unabhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit wie z. B. auf sandigem Untergrund möglich zu machen

Da bekommt man ja schon eine ahnung davon, was nach den ideen des herrn Scheuer demnächst alles zu „radschnellwegen“ erklärt werden wird. Dass man diese schnellwege nicht so leicht erkennt, weil der untergrund sandig ist, ist ja nur ein beispiel, der untergrund könnte auch morastig, stark beschädigt, unkenntlich oder mit glasscherben übersät sein. 😦

Überaus gelungen ist übrigens auch dieser wunderhübsche entwurf eines neuen verkehrszeichens, das ein überholverbot von fahrrädern und krafträdern symbolisieren soll:

Abbildung des verkehrzeichens aus der eben verlinkten webseite

Sorry für die lausige kwalität, aber kwelle ist die eben verlinkte seite des bummsministerjums für verkehr und digitale trampelpfade unter der leitung von Andreas Scheuer. Ist ja kein bummsministerjum für grafik, wie man auch sieht. (Und übrigens auch keines für fehlerfreie rechtschreibung in dateinamen — ich habe den namen mit dem ueberholfverbot mal so gelassen, wie er ist.)

Die sind allerdings noch nicht einmal mehr dazu imstande, ihre eigenen piktogramme aus der STVO auf neuen verkehrszeichen zu verwenden. Als ich den müll eben vorbeirollen sah, glaubte ich deshalb spontan an einen fäjhk…

Schlangenöl des tages

Mit seiner Antiviren-Software verspricht Kaspersky Sicherheit und Datenschutz. Durch ein Datenleck konnten Dritte die Nutzer allerdings jahrelang beim Surfen ausspionieren

In jede verdammte webseite, die man im brauser aufgerufen hat, wurde ein javascript-fetzen von kaspersky eingebettet, der im grunde „nach hause funkte“, was man sich gerade anschaute. Ja, auch bei der fernkontoführung, bei paypal und beim drogenhändler im so genannten darknet. Einschließlich eindeutiger benutzerkennung, damit es auch nicht so anonym ist. Und das beste daran: die eindeutige ID ist auch für irgendwelche weiteren träcking-schmarotzer lesbar. Da kann man tausendmal alle cookies ablehnen… 😦

Wer noch weitere gründe dafür braucht, nicht in jeder dahergelaufenen webseit jedes javascript zuzulassen, das ist einer.

Auch weiterhin viel spaß mit der gefühlten sicherheit und verbesserten privatsfäre durch irgendwelche antivirus-schlangenöle! Ist total toll, klick und sicher, der onkel werber hats euch gesagt, und sein hässlicher bruder jornalist hats euch auch gesagt. Muss also stimmen.

Entdoktorung des tages

Frau dr. rer. clipb. Franziska Giffey, SPD, mitglied der bummsregierung und derzeitige bummsfamiljenministerin, steht ja immer noch vor ihrer möglichen entdoktorung, weil rd. ein drittel ihrer dissertazjon aus… ähm… ungekennzeichneten zitaten besteht. Das hat sie natürlich bislang noch nicht dazu gebracht, zurückzutreten, warum denn auch, so einen geilen dschobb kriegt die ja nie wieder. Aber immerhin hat sie schon einmal angedeutet, dass sie möglicherweise eventuell vielleicht zurücktreten wird, wenn ihr das doktor-gebammsel vorm namen weggenommen wird [archivversjon]. Und wenn sie ihr durch wissenschaftlichen betrug erworbenes doktor-gebammsel vorm namen behält, dann bleibt sie. Die hat ja fast so viel etisches fundament wie ein p’litiker, diese frau Giffey!

Ich gratuliere den SPD-mitgliedern dazu, in einer partei zu sein, die solche leute nach oben spült und damit zeigt, dass sie jedem unfähigen und versager eine schangse gibt — so lange er nicht arm ist. :mrgreen:

Zensur des tages

iOS 13:
Apples Handschriftenerkennung streicht Schimpfwörter

Bestimmte Begriffe scheinen Apple zu unanständig: Bei der Transkription handschriftlicher Notizen werden diese automatisch ausgefiltert

Der mechanische zensor von scheißäppel weiß eben viel genauer, was du sagen und wie du dich ausdrücken willst als du selbst. Dieses blog könnte ich nicht mit so einem scheißpädd von scheißäppel führen.