In hannover wird gemessert

Als er das Duo aufforderte, sein Rad in Ruhe zulassen, schlug ihm einer der Männer unvermittelt ins Gesicht. Zeitgleich zog der zweite Unbekannte ein Messer aus der Hosentasche und stach in Richtung des Kopfes des Schülers. Der 17-Jährige erlitt dabei eine leichte Schnittverletzung. Direkt danach flüchteten die beiden Angreifer über einen angrenzenden Parkplatz zu Fuß in Richtung Sahlkampmarkt

Ganz frisch in meiner tageslektüre gelandet

Der pestarzt… warum? Allein dafür:

Und die Medien sind wieder volles Rohr dabei. Baller Baller. Schreib Schreib. Jeden Tag fünf Artikel pro Portal. Bis die Griffel abfaulen. Und alle mal wieder in ein Horn. Früher neoliberal, dann antiputin, jetzt öko. Der bekannte Umstand, dass die Mehrzahl der Journalisten inzwischen nicht mehr wirtschaftsliberal sondern bündnisgrün ist, tropft inzwischen aus jeder Zeile. Und es ist so öde wie damals als sie wie entfesselt für Hartz IV getrommelt haben

Und ich dachte schon, es gäbe gar keine lesenswerten deutschsprachigen blogs mehr. 😀

Bäumchenpflanzen

Julia Klöckner (CDU), bekannt für ihre offene art gegenüber nestlé-lobbyisten, die auch schon einmal werbezeit in kanälen der bummsregierung bekommen, hat eine tolle idee: sie will ein paar milljonen bäume pflanzen lassen. Es gibt nur ein problem:

Geklärt werden muss noch das Wo, Wie und Was

Sie hat nicht den geringsten plan dabei. :mrgreen:

(Nehmt doch einfach das gelände des hauptstadtfluchhafens!)

Aber äppel ist doch sicherer als windohs des tages

Über mehrere Jahre soll eine Gruppe bisher ungenannter Täter verschiedene Websites gehackt und mit Schadcode infiltriert haben […] Über äußerst komplexe Exploit-Chains, die Bugs in Safari, im Kernel sowie mehrere Sandbox-Escapes ausnutzten, kam so ein Implant auf die betroffenen Geräte, das nahezu vollständig freie Hand hatte […]War das Implant einmal auf dem iPhone, griff es unter anderem Nachrichtendatenbanken verschlüsselter Chats wie Telegram, WhatsApp sowie Apples iMessages ab und übertrug sie auf einen externen Server. Weiterhin gab es Funktionen zur Übertragung der Kontaktdatenbank, aller enthaltener Fotos sowie wichtiger Tokens wie denen von Google. Inhalte von Skype, Google, Outlook, Facebook und diversen weiteren interessanten Apps konnten abgegriffen werden. Auch Sprachnachrichten und SMS lagen offen, genauso wie die Keychain mit den Passwörtern und WLAN-Zugängen (Schlüsselbund)

Hej, kommt leute: eure passwörter könnt ihr doch ruhig ein paar kriminellen verraten. Was kann dabei schon schiefgehen?!

Achtung, der link geht zu heise onlein mit einem ganz diffus-nebulösen und nichtssagenden artikel, den offenbar schnell ein praktikant rausgerotzt hat. Wer informazjonen sucht, auf welchen webseits man sich die schadsoftwäjhr einfangen konnte, wie man erkennen kann, ob die schadsoftwähr gerade läuft und wie man sich in zukunft davor schützt, ist fehl am platze. Da kann man auch gleich die kompjuterbild lesen… 😦

Troll collect des tages

Durch ein Bekanntwerden Ihrer gewünschten Informationen würde das Kontrollkonzept des Bundes im Zusammenhang mit Erhebung der Maut erheblich beeinträchtigt werden

Das heißt im klaren, deutlichen deutsch: wenn erst einmal bekannt ist, was für eine fehleranfällige krüppelscheiße das ganze mautsystem der BRD mit seinen bis zu sieben fucking prozent fehlerkennungen ist, dann zahlt doch keiner mehr die maut und jeder hätte mit dieser verweigerung vor einem BRD-vergewaltigungsgericht so richtig gute schangsen. 🤦

Den letzten absatz bitte — natürlich nach rücksprache mit dem unternehmensanwalt, denn ich bin kein jurist und kann deshalb keine rechtsberatung geben — als aufforderung betrachten! Vielleicht gibt es ja sogar eine möglichkeit für rückforderungen… :mrgreen:

Ich meine: die staatskriminellen gängster beim bummsamt für güterverkehrt wissen und wussten genau, dass ihr system so schrottig ist und haben einfach versucht, das geheimzuhalten und trotzdem geld zu kassieren, bewusstermaßen zu einem erheblichen prozentsatz widerrechtlich. Allein wegen dieser haltung sollten die keinen verdammten cent mehr sehen! Es gibt immer bessere verwendungen für geld, als es irgendwelchen gängstern zu geben. Zum beispiel ist es eine bessere verwendung, wenn man das geld einfach aus dem fenster schmeißt. Dann gibt es nämlich die möglichkeit, dass jemand davon profitiert, der kein krimineller ist.

Meine fresse! Ein gleißendes BRD-leuchtturmprojekt der extraklasse mal wieder! Für die ganze ganze welt! Auch für lichtallergiker geeignet… 💡