Meikrosoft des tages

Meikrosoft gewährt seinen offißß-anwendern eine neue „speichern-erfahrung“: es gibt jetzt drei verschiedene speichern-dialoge in meikrosoft offißß [link geht auf einen englischsprachigen artikel], natürlich vor allem mit bestupsung, damit auch wirklich jeder die meikrosofte klautkacke benutzt, wenn er auf das bildchen mit der diskette klickt. Wisst ihr noch, damals, als sie euch gesagt haben, dass dieses windohs so einfach ist…

Die offißß-leute haben darüber gegrübelt, wie das speichern einer datei aufgepimpt werden könnte, und dabei entstand kürzlich erst eine weitere verbesserung. Wenn du ein dokument zum ersten mal speicherst, bekommst du jetzt eine ‚aktualisierte speichern-erfahrung‘, die standardmäßig zu onedrive oder sharepoint onlein geht. Der neue dialog ist hübsch, klein und einfach, wenn man ihn mit dem backstage-dialog vergleicht — sofern du den speicherort siehst, den du haben möchtest und die vorgabe vernünftig ist. Wenn es nicht so gut passt, dann klickst du unter ‚weitere speichermöglichkeiten‘, um den backstage-dialog zu erhalten, und wenn der auch nicht passt, klickst du dort ‚durchsuchen‘ und schon bist du zurück im guten alten windohs-speichern-dialog

[…] Eine anmerkung von uns: dieser neue dialog scheint die opzjon ’standardmäßig auf dem kompjuter speichern‘ zu ignorieren, die vom anwender im einstellungsdialog ausgewählt werden kann. Meikrosoft führt dazu aus: ‚Diese neue erfahrung ermöglicht anwendern, die offißß 365 nutzen, mit leichtigkeit ihre wörd-, exzell- und pauerpeunt-dateien auf einem standard-speicherort in der klaut zu speichern

Au mann! 😦

Wisst ihr noch, damals, als einer der größten vorteile von windohs gegenüber dem unixoiden wildwuchs darin bestand, dass alle anwendungen die gleichen benutzerschnittstellen-elemente und standarddialoge benutzen, so dass ein anwender nicht für jede anwendung die grundlagen neu lernen muss? Das waren noch zeiten! Aber da hat man anwender auch noch nicht als grasdumme geldkühe betrachtet und behandelt, die man mit mehr oder weniger sanfter gewalt in die scheißklaut schubsen muss, um sie dort noch besser abmelken zu können. :mrgreen:

Auch weiterhin viel spaß mit dem gefasel von der „nutzererfahrung“!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.