Aus einem land, in dem das kiffen verboten ist

Zehn Minuten nach dem Anzapfen haben Sanitäter auf dem Münchner Oktoberfest die erste „Bierleiche“ behandelt. „Eine 18-jährige Engländerin hatte vorher zu viel getrunken und dann eine Alkoholvergiftung erlitten“

Ich wünsche den besuchern des münchener oktoberfestes viel spaß auf der größten drogenparty der welt — und den münchenern, dass sie in den näxsten wochen nicht mit der S-bahn über hackerbrücke oder mit der U4/U5 fahren müssen, weil beides einfach nur widerlich ist. Wisst ihr eigentlich, was der unterschied zwischen tuhristen und terroristen ist? Terroristen haben sympatisanten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.