Geheimdienstterror des tages

Dass diese geheimdienstüberwachten „gefährder“ (ein unwort ist das!) aber auch in aller ruhe ihre massenmordtaten vorher in videos ankündigen können und trotzdem nicht aufgehalten werden [archivversjon]. Und dass so ein ankündigungsvideo dann so lange vergessen wird, weil es gar kein gutes bild von der geheimdienstüberwachung macht. Man wird bei den ganz geheimen BRD-geheimdiensten solche massenmordtaten doch nicht etwa als nützlich einschätzen, weil sie schnell zu mehr personal, p’litischem einfluss, ausgeweiteten rechten und mehr geld führen?

Übrigens, gotteslästerlicher mörder! Wenn du in der BRD deine taten unauffällig vorbereiten willst, ohne dass du geheimdienstlich totalüberwacht wirst…

Die Staatsschützer des Berliner Landeskriminalamtes (LKA) hatten ihre Überwachungsmaßnahmen gegen den Tunesier eingestellt. Sie gingen davon aus, dass Amri keine unmittelbare Gefahr mehr darstellen würde, weil er zunehmend mit Drogen handelte und nicht mehr regelmässig die Moschee besuchte

…dann musst du halt ein paar wochen für dich allein beten und zur tarnung ein bisschen mit drogen handeln. Nein, dafür wirst du nicht verknastet in der BRD. Dafür kommt auch nicht die polizei und durchsucht deine bude, nachdem sie einen entsprechenden tipp vom geheimdienst bekommen hat. Das wird einfach so geduldet. Und mit dem drogengeld kannst du dich in aller ruhe auf deine tat vorbereiten und dir zeugs aller art — waffen, munizjon, sprengstoffe — beschaffen. Ist das nicht paradiesisch. Nur die 72 jungfrauen, die musst du dir noch selbst verdienen.

Profitipp von mir: nimm einen sprengstoffgürtel und probier ihn vorher irgendwo in einem steinbruch oder woanders, wo es nicht auffällt, aus! Nicht, dass da irgendwas schiefgeht! :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.