Neues aus dem cyberbunker

Die Herren in Grün hätten keinen Plan, davon aber jede Menge. Man wolle im Rechenzentrum wohl lieber keine Stecker ziehen, weil sie gar keine Ahnung davon haben, „wie das alles wieder zusammen passt“. Es könne durchaus sein, dass sich die Server mehrerer Kunden gegenseitig kontrollieren oder aber alternativ die Encryption Keys verteilt wurden. Die zeitaufwändige Lösung derartiger Probleme würde zumindest erklären, warum man gleich den ganzen Bunker beschlagnahmen will

Cyber! Cyber!

Gar nicht auszudenken, wenn es da auch noch (relativ einfach zu programmierende) vorrichtungen gibt, die zum start von skripten führen, wenn eine gewisse zeitlang niemand eine bestimmte akzjon gemacht hat. Dann sehen die guten cyber-cyber-polizisten aber alt aus. 😎

Eine Antwort zu “Neues aus dem cyberbunker

  1. Weißte was…
    Einmal mit Profis,für fünf Minuten,nur einmal!
    Aber ich hoffe auf den Einstein der EDV und des mächtigen Englischs
    Des Öttingers unübersichtlicher äh übernächtigten äh übermächtigen, unwiderstehlichen Brainpower kann sich kein Compütersystem widersetzten!!!
    Aber ich fürchte das die Schlapphüte eh schon all s nützliche gesaugt haben…
    Und die Jungs in grün dumm aussa Wäsche gucken…
    Denn die tauchen eh erst auf wenns passiert ist…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.