Was hat uns denn noch ganz dringend gefehlt?

Love Magenta:
Bluetooth-Unterwäsche der Telekom fürs Liebesleben

[…] vernetzte Unterwäsche mit Bluetooth-Chip, die dem Liebesleben der Käufer neuen Schwung bescheren soll

Die näxste steigerung ist dann die automatisierte partnerwahl durch irgendwelche big-däjhta-überwachungsunternehmen — nebst stimulation über smarte elektrostimulierer, falls es dann doch nicht auf dem ersten blick klappt. Genau richtig für leute, die nicht einmal mehr die eigene lustempfindung hinbekommen. Die kippen sicherlich demnächst auch isotonische getränke auf die äcker.

via @benediktg5@twitter.com

2 Antworten zu “Was hat uns denn noch ganz dringend gefehlt?

  1. Sind ne prima Ergänzung zu Dildos mit Kamera und Blauzahn!
    Und wenn man will,schluckt man eine Pillenkamera,die dann dem Dildo-Auge „begegnet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.