Sexismus des tages

Hej, macker, tscheck mal dein privileg! Frauen werden so pöse unterdrückt, dass sogar männliche wildtiere viel häufiger abgeknallt, ausgestopft und in museen ausgestellt werden!

In der tat, das ist sofort und unmittelbar übertragbar. Auch bei tod druch krieg, gewaltverbrechen, todesstrafe und totarbeiten sind frauen beklagenswert unterrepräsentiert. :mrgreen:

🍌 Neues aus korruptistan 🍌

EU-Bankenaufseher wird Bankenlobbyist

Am 31. Januar 2020 verlässt Adam Farkas seine Position als Exekutivdirektor der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA). Ein neuer Job wartet schon auf ihn. Wo? Bei der Association for Financial Markets in Europe, kurz AFME. Sie ist eine der einflussreichsten und ressourcenstärksten Finanzlobby-Gruppen der Welt. Der Regulierer wechselt also zu dem Verband, der die Interessen der Regulierten vertritt

Guten freunden gibt man ein küsschen. Oder auch zwei. 💋

Saatgut

Eine heillose, ausbeuterische, menschenkwälende und intelligenzverachtende ev.-luth. scheißkirche, die sich gern segnend und zaubersprechend vor die mordwaffen der bundeswehrmacht stellt, damit diese auch noch ein bisschen besser treffen mögen und die den betrieb der bundeswehrmacht aktiv und unterstützend mit aufrechterhält, aber deren mitarbeiter sich ganz fürchterlich erschrecken, wenn mal eine handgranate der bundeswehrmacht vor dem kirchengebäude rumliegt [archivversjon].

Habt ihr euren Jesus nicht gelesen, ihr nach lüge und scheiße stinkenden Judas-nachfolger aus der hölle und für die hölle? Man erntet, was man sät! ⛪

Fachkräftemangel des tages

Mehr als 60 Prozent oder knapp zwei Drittel der vollzeitbeschäftigten Altenpflegehelfer in Deutschland liegen weiterhin unter der so genannten Niedriglohnschwelle von 2203 Euro brutto im Monat

Scheint ja doch nicht so ein großer mangel zu sein, denn sonst würde „die unsichtbare hand des marktes“ ja dafür sorgen, dass das lohnnivoh hoch ist. Auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an die lügen aus presse, glotze und p’litik! 🤥

Die grünen so: fresst müll, wenn eure arbeit nix mehr wert ist!

Das Zeug, das Supermärkte wegwerfen, keine Ahnung, was die tatsächlich wegwerfen, also das Zeug, das noch genießbar ist, wie auch immer man „genießbar“ bestimmt, ich jedenfalls wollte das Zeug nicht, davon kann ein Mensch, der auf Hilfsorganisationen angewiesen ist, schon deshalb leben, weil er die Nahrungsmittel, die ich zu mir nehme, sowieso nicht gewohnt ist, vermutlich nicht einmal verträgt. Der distinguierte Magen eines Grünen ist nicht mit dem Verdauungssack eines Armen zu vergleichen. Der Vorschlag, dass ich die von mir gekauften Nahrungsmittel an Hilfsorganisationen spende und statt dessen das Zeug esse, das die Supermärkte wegwerfen, ist eine Unverschämtheit. Ich, bin eine Grüne und somit ein besserer Mensch

Ja, ich weiß, was ich da verlinke! 😉

Und genau die so zugespitzt beschriebene scheißeinstellung passt so wunderbar zu den scheißgrünen, die nicht nur bei ihrer letzten regierungsbeteiligung große teile der bevölkerung hartz-IV-verarmt, lohngedrückt und entrentet haben, sondern jetzt auch noch um jeden preis mit einer antisozjalen steuer vergleichbar zur mehrwertsteuer alles teurer machen wollen, wovon wieder überproporzjonal die armen menschen betroffen sind.

Erstickt an euren vollkornbrötchen, ihr ökofaschisten! 💀

„Dein blog braucht S/M-anbindung“ des tages

Na, ist hier jemand darauf reingefallen, dass man so ein blog irgendwie an fratzenbuch, zwitscherchen, juhtjuhbb, finster-gram und konsorten anbinden muss, damit es auch leser bekommt? Oh wunder, oh wunder, das stimmt ja alles gar nicht!

Mein RSS-Feed hat also über 40% mehr Zugriffe als alle sozialen Netzwerke zusammen. Zumindest für mich gilt damit, dass soziale Netzwerke überschätzt werden

Ich kann die zahlen bestätigen. Fürs spämmblog habe ich mich vor etwas längerer zeit mal monatelang mit der frage beschäftigt, woher die ganzen leser kommen — und die kamen nicht vom zwitscherchen, wenn ich dort meine neuen texte automatisiert rauszwitschern ließ. Tatsächlich gab es aber erstaunlich viele RSS-leser.

Und das alles, obwohl der dumme, stinkende mitmensch scheißjornalist mir zusammen mit dem geldblinden arsch von alfablogger jeden verdammten tag erzählt hat, dass RSS tot sei und dass S/M die beste erfindung seit dem hyperlink sei. Tja, ist eben keine so gute idee, seine weltsicht von leuten prägen zu lassen, die dafür bezahlt werden, dass sie werbeplätze vermarktbar machen… 😀

Aber ich wills mal so sagen: wer idjoten erreichen will, muss damit leben, dass die RSS für zu kompliziert halten und/oder gar nicht kennen und auch nicht mehr kennenlernen wollen, weil denken und lernen immer so anstrengen. Das sind genau die leute, die dann im fratzenbuch klebenbleiben und die man nirgends anders mehr erreicht. Eine ideale menschenmasse zum belügen, betrügen und beutelschneiden! Wer die für seine vorhaben und inhalte braucht, der muss natürlich S/M machen. 🐑

Auch wenn die menschheit ausstirbt…

…ist die zukunft der intelligenz auf der erde wohl gesichert. Selbst ratten bekommen die bemerkenswertesten intelligenzleistungen der meisten menschen noch ganz gut hin [link auf einen englischsprachigen text]:

In einer unglaublichen neuen studie haben wissenschaftler ratten dazu träjhniert, winzige autos zu fahren und zu steuern und bewiesen, dass ratten viel intelligenter sind, als bisher angenommen. Die ratten wurden träjhniert, in das auto zu steigen, den lenker mit ihren pfoten zu greifen und das winzige fahrzeug an das andere ende der strecke zu fahren, um essen zu holen

Es gibt kaum noch einen unterschied zwischen einer wissenschaftlich träjhnierten ratte und einen kapitalistisch träjhnierten menschen des verbrennungszeitalters. 👍