Neues von der röm.-kath. kinderfickersekte

Zekorn habe 1984 nach seiner Priesterweihe von dem Missbrauch erfahren und ihn der Bistumsleitung gemeldet, diese sei jedoch untätig geblieben. In Recklinghausen war der betreffende Pfarrer von 1978 bis 1985 tätig. Geantwortet habe man ihm immer, dass ihn das nichts angehe, so Zekorn weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.