Schlangenöl des tages

Die Firefox-Erweiterungen von Avast und AVG sind derzeit nicht im Addons-Verzeichnis gelistet. Sie haben offenbar private Daten weitergegeben

Auch weiterhin viel spaß mit dem ganzen schlangenöl! Es hilft zwar nicht, aber ihr könnt euch sicherer fühlen, wenn ihr ein heiligenbild im auto… ähm… irgendeine security-bullshit-softwäjhr laufen lasst. Wer will es den herstellern solcher hokuspokusprogramme schon verdenken, dass sie dann gleich dazu übergehen, profile von menschen anzulegen, denen man jeden scheiß verkaufen kann.

Ich bin ja mal gespannt, wie hoch das bußgeld nach DSGVO für diese trojanifizierung des webbrausers wird! Ach, für den datenschutz im sinne des schutzes von menschen vor solchen machenschaften ist die DSGVO gar nicht gemacht, sondern nur zum einschüchtern von privaten webseitbetreibern. Ich verstehe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.