Don Alphonso

Don Alphonso ist ja gerade von den „üblichen verdächtigen“ durch den presse- und S/M-kakao gezogen worden, und man war sich bei der kwalitätsjornalistischen sudelkampanje noch nicht einmal zu schade dazu, auch noch unvorteilhafte geschichten aus seiner schulzeit heranzuziehen [dieser contentindustrielle häjhtspietsch ist von mir bewusst nicht verlinkt] und als sahnehäubchen den realnamen dazu zu nennen. Nun hat er mal selbst etwas darüber geschrieben, und erfreulicherweise nicht in der stinkenden springerpresse, sondern in seinem leider kaum noch befüllten blog, so dass es mir das linkchen wert ist.

Claas Relotius ist überall!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.