Astronomie des tages

Das universum scheint ja doch eine simulazjon zu sein. Und gelegentlich kommt es zur speicherreorganisazjon, die speicherbereiche für unwichtiges und fast unsichtbares werden ausgelagert, und dann verschwindet halt mal ein ganzes sönnchen spurlos aus dem sichtbereich. Die ganz normalen glitsches in der matrix eben, kennt man ja… 😉