Neues aus bananistan

Beamte des Verkehrsministeriums haben nach SPIEGEL-Informationen Akten zur Maut aus dem Bundestag transportiert und als vertrauliche Verschlusssachen eingestuft

[Archivversjon]

Andreas „Doofrind zweipunktnull“ Scheuer so: hej, die beweismittel gegen mich könnt ihr nicht haben. Die habe ich zum staatsgeheimnis erklärt.

Mal schauen, ob die akten auf dem transportweg irgendwie versehentlich mit gestolper holterdipolter in einen schredder fallen. Auch weiterhin viel spaß mit dem rechtsstaat BRD! 🍌

Knastwohnung des tages

Szenen aus dem real existierenden hartz-IV-staat BRD:

Der Angeklagte habe im Juni dieses Jahres den Radfahrer absichtlich mit dem Auto gerammt, um sich als Verurteilter in einer Justizvollzugsanstalt vom Staat versorgen zu lassen, sagte ein Sprecher des Gerichts nach der Urteilsverkündung […] Der Täter sei jahrelang als Informatiker tätig gewesen, bis er seine Arbeitsstelle verloren habe, sagte der Sprecher. Als Arbeitsloser habe er sein Erspartes auf einer Europareise „verprasst“. Danach habe er geplant, jemanden mit einer Axt zu schlagen, um im Gefängnis leben zu können. Schließlich habe er den Radfahrer bei einem Frontalzusammenstoß lebensgefährlich verletzt

Wenn verzweiflung, wohnungsnot, armut und psychopatie zusammenkommen, gibt es halt öfter mal barbarei. Müsst ihr verstehen, unsichtbare hand des marktes, und wo gehobelt wird, da fallen eben späne. Aber hauptsache, unsere werte bummsregierung tut was gegen den so genannten „fachkräftemangel“ und winkt mit bummsadler-papieren in der dritten welt rum, um billige und willige leute nach schland zu holen, während die fachkräfte arbeits- und obdachlos werden.

WanzÄpp des tages

Müsst ihr verstehen, leute, der jornalist hats euch ja auch gesagt: wenn dieses wanzäpp vom fratzenbuch für jeden seiner nutzer öffentlich macht, wann der onlein ist, ist das kein datenschutzproblem, aber wenn eine zweitäpp von irgendeiner windigen klitsche diese daten hübsch aufbereitet, ist das ein datenschutzproblem.

Auch weiterhin viel spaß mit wanzäpp! Und mit dem jornalismus, natürlich… 🤦