Lobende erwähnung

Zwei katholische Bischöfe haben in ihren Weihnachtspredigten vor überzogenen Erwartungen an digitale Alltagsassistenten wie denen von Amazon und Apple gewarnt. „Alexa, Siri und andere Maschinen erzählen uns Witze, unterhalten sich mit uns und kaufen für uns ein“, sagte etwa der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki laute dem vorab verbreitetem Manuskript in seiner Weihnachtspredigt im Kölner Dom. „Humanoide Roboter können bereits streicheln, lachen und weinen, um uns menschliche Nähe zu suggerieren.“ Dies sei aber letztlich eine Illusion. „Dahinter stehen schlicht rationale Algorithmen, die menschliches Verhalten imitieren und Realität und Suggestion verschwimmen lassen.“

Ich mag es ja, wenn röm.-kath. großpfaffen ihre schäfchen vor illusjonen warnen. Da brauche ich die witze nämlich gar nicht mehr zu schreiben.

Aber zum glück brauchen kinder keine angst davor zu haben, in der hl. röm.-kath. kinderfickersekte von irgendwelchen illusjonen sexuell missbraucht zu werden. Nein, das sind echte pfaffen, deren taten von dieser ganzen bande vertuscht und gedeckt werden. Und dahinter steht schlicht satanische heuchelei, die glauben und persönliche verantwortung imitiert und die realität hinter dieser suggestion verschwimmen lässt. 🤮

Kwalitätsjornalismus des tages

Der „focus“ vom burdaverlach, diese bildzeitung mit schlips, erklärt mal eben pauschal die verantwortung für inhalte weg, die er auf seiner jornalistischen webseit veröffentlicht, zum beispiel im ressor politik. Nur für den fall, dass noch jemand glaubt, der scheißfocus sei irgendwie seriös oder gar eine belastbare kwelle, mit der man etwas belegen könnte.

Schade, dass dieses zeitungssterben so langsam geht.

Wischofonscheißkultur des tages

Nein, die App kommt nicht von mir. Nein, die haben vorher nicht gefragt. Nein, ich finde das nicht gut

Haben die leute denn keinen webbrauser in ihren wischofonen? Brauchen die jetzt für jede webseit eine eigene äpp, diese wischofon-hirnkastraten am ausgang der zehner jahre? Leute, ja, ihr da mit euren wischofonen: ihr seid so unfassbar doof. Wenn eure doofheit kwietschen würde, könnte man mit dem schalldruck sicherlich alle energieprobleme der menschheit lösen. 🤦

Wenns internetz im händi ist, ists gehirn im arsch.

Bullschitt aus der karl-wiechert-allee

Die webseit des ehemaligen fachverlages heise so: boah ej, die chinesen können GPS spoofen, das geht doch gar nicht, das sieht aus wie magie [sic!], wie haben die das nur gemacht

Als ob es noch nie GPS-spoofing gegeben hätte! Hat der werte autor Gregor Honsel schon vergessen, wie sich die iraner 2011 eine US-drohne an der iranisch-afganischen grenze mutmaßlich mit GPS-spoofing gepflückt haben? Ach, zu militärisch und man weiß zu wenig einzelheiten, deshalb besser nicht erwähnen? Na, wie wäre es denn mit ein paar inschenörsstudenten aus texas, die eine erfolgreiche GPS-spoofing-attacke gegen eine luxusjacht vorgeführt haben? Von irgendwelchen magischen ritualen und mysteriösen neuen waffen ist da nicht die rede, das ist einfach nur technik, lust am häcken, kompetenz und intelligenz. Oder kurz gesagt: alles, was man bei heise onlein nur noch in spuren zwischen dem ganzen bullschitt finden kann. Selbst wenn das contentindustrielle müllblatt zum hohn auch noch „technology review“ heißt.

Oder habt ihr da bei heise etwa den artikel vom verteidigungsministerjum oder von der NATO zugesteckt bekommen? Steht deshalb das einfach so dahinvermutete „mögliche motiv“ eines gebrochenen iran-embargos unter dem ansonsten völlig zweifelsfreien bullschitt des artikels? Ist es einfach nur scheißpropaganda aus der vorkriegszeit? Das würde natürlich vieles erklären, machte den eindruck von scheißheise aber noch betrüblicher.

Zitat des tages

Der Vorteil von Deutschlands internetmäßigem Dauertrauerspiel ist, dass ich leider das Notebook nicht mit dem Firmennetz verbinden und somit nicht arbeiten kann, was aber nur ein kurzer Sieg ist, denn den ganzen liegengebliebenen Scheiß darf ich später im Hotelzimmer nachbereiten anstatt sofort nach dem Einchecken saufen gehen zu können. Danke, Merkel

Was es nicht alles gibt!

Plazentaglobuli… 🤦

Wirkungsbereich: Pflege, Ablösung, Kinder, Ohren, Hals, Larynx, Darm, Genitalien, Erschöpfung.
Gemüt/Lebenssituation: Kinder, die Fürsorge brauchen oder verlangen (…) bei überbehüteten Kindern (…). Massive Ärgerlichkeit, Wut und viel Streit mit der Mutter (…) Erschöpfung durch zu viel Fürsorge

Gibt es eigentlich ein wirksames alternativmedizinisches medikament gegen leichtgläubigkeit? Aber bitte etwas, dessen wirkung über den placebo-effekt hinausgeht.

Neues… ähm… nichts neues aus der kinderfickersekte

Legionäre Christi
Untersuchung belegt massenhaften Kindesmissbrauch durch Ordensgründer Maciel

Eine interne Untersuchung der katholischen Kongregation der Legionäre Christi hat ergeben, dass ihr Gründer Marcial Maciel mindestens 60 Minderjährige missbraucht hat […] wurden 175 Kinder und Jugendliche von 33 Priestern der Ordensgemeinschaft missbraucht

[Archivversjon]

Wer keine organisiert kriminellen kinderfickerringe unterstützen will, muss aus der hl. röm.-kath. scheißkirche austreten!

Hartz IV des tages

Dies ist eine meldung aus der BRD, nicht aus der „volxrepublik“ china:

Laut Pressemitteilung der Stadt Offenbach vom 16.09.2019 startet ab Januar das Pilotprojekt mit dem Namen „Kooperation für Prävention, Fitness und Gesundheit im Jobcenter“, dessen zentraler Bestandteil die Erfassung individueller Daten von Langzeitarbeitslosen per „Aktiv-App“ ist […] Ein intelligenter Algortithmus [sic!] soll aus den gesammelten Daten den sogenannten „Reha-Score“ berechnen, welcher Auskunft über den Grad der Erwerbsfähigkeit der betroffenen Hartz IV Empfänger geben soll

Weia! Das dschobbcenter soll also seine entscheidungen auf grundlage eines „intelligenten algoritmus“ treffen, der überwachungsdaten interpretiert — für eventuelle fehler wird keiner haften. Kann man ja auch nix gegen machen, gegen fehler, ist ja ein „intelligenter algoritmus“, also kein algoritmus, den man analysieren, verstehen und entfehlern könnte, sondern ein angelerntes neuronales netzwerk.

Ich will mal hoffen, dass ich hier etwas völlig falsch verstehe. Ansonsten, liebe benutzer von wischofonen, „intelligenten“ lautsprechern (früher als „mikrofone“ bekannt) und „smarten“ geräten: willkommen in genau dem technokratischen scheißfaschismus, in dem ihr euch so wohl fühlt!

Security des tages

Die fahrscheinautomaten der deutschen scheißbahn waren häckbar, ermöglichten vollzugriff auf alle daten und das einschleusen von schadsoftwäjhr. Und natürlich schleuderten sie auch geschützte daten raus:

Es wäre beispielsweise möglich gewesen, alle auf dem Gerät gespeicherten Daten der DB-Kunden zu kopieren oder zu manipulieren

Das kleine fehlerchen ist inzwischen behoben. Hoffentlich besser und sorgsamer als der sonstige bahnbetrieb in der BRD.

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat in einer umfrage rausgekriegt, dass viele leute die weihnachtliche „besinnlichkeit“ im kreise einer familje, bei der sehr viele hinterher froh sind, dass sie diese familje nur einmal im jahr sehen, gern mit ordentlichem saufen für mehr besinnungslosigkeit kompensieren.

Die Weihnachtsfeiertage scheinen für viele Deutsche ein willkommener Anlass, einen über den Durst zu trinken. So will laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Verbandes der Privaten Krankenversicherung etwa jeder achte Deutsche (12 Prozent) an den Feiertagen mehr Alkohol trinken als sonst […] Der Direktor des PKV-Verbandes, Florian Reuther, warnte vor übermäßigen Alkoholkonsum vor allem bei jüngeren Menschen: „Jeder Rausch ist für junge Leute gesundheitlich viel folgenschwerer als für Ältere. Und in diesem Alter entscheidet sich oft, ob übermäßiger Alkoholkonsum für den Rest des Lebens zum Problem wird.“

Die hätten mal nach silvester fragen sollen. :mrgreen:

Bullschitt-propaganda des tages

Kennt ihr den schon? Ein spezjalexperte von sozjologe hat knallhart nachgedacht und eine gewünschte antwort auf eine brennende frage gefunden: die AFD ist schuld am wohnungsmangel!!!1!!elf!

Dabei waren es scheiß-CDU, scheiß-CSU, scheiß-SPD, scheiß-FDP und scheißgrüne, die in den vergangenen rd. dreißig verdammten jahren an regierungen beteiligt waren, die keinerlei sozjalen wohnungsbau mehr betrieben haben — und die meisten kommunalen regierungen, die massenhaft mietwohnungen aus kommunalem besitz an irgendwelche heuschrecken-spekulanten verhökert haben, um etwas geld für ihre oft nichtsnutzigen prachtentfaltungs- und beglückungsideen zu bekommen, waren rot-grün.