Freut ihr euch auch schon so auf den wischofonzwang

Freut ihr euch auch schon so sehr so auf den wischofonzwang für alles mögliche, zum beispiel krankenversicherung, bahnfahren, bezahlen, fernkontoführung und so weiter. Das ist ja alles hipp, modern, smart und zukunft, und im zweifelsfall kann man den armen menschen ja einfach ein staatlich subvenzjoniertes billigwischfon geben:

Das chinesische Billig-Smartphone UMX U683CL von Unimax Communications kommt bereits mit Malware in den Handel, die sich nicht entfernen lässt. Verkauft wird dieses Modell von Assurance Wireless, einer Tochterfirma des US-Mobilfunkers Sprint. Assurance Wireless ist ein Angebot an arme US-Amerikaner, das über einen Fonds der Regulierungsbehörde FCC subventioniert wird […] zwei verdächtige Programme gefunden, von denen eines nach einigen Tagen glatt einen Trojaner nachgeladen hat

Auch weiterhin viel spaß mit den „smarten“ kompjutern, auf denen euch nicht einmal mehr das recht eingeräumt wird, diejenige softwäjhr darauf auszuführen, die ihr selbst für gut und richtig haltet. In so einem umfeld ist die trojanifizierung von weit in die privat- und intimsfäre hineinragenden geräten längst normal geworden, und damit angefangen haben keineswegs die chinesen, sondern guhgell und die ganzen börsennotierten S/M-klitschen ohne seriöses geschäftsmodell. „Smart“ ist nun einmal neudeutsch für „enteignung“, „technikverhinderung“ und „überwachung“. Nur ein dummer idjot lässt sich so etwas andrehen.

Bankgeheimnis des tages

Ist hier zufällig jemand DKB-kunde? 🤦

[…] kann Cloudflare den TLS-verschlüsselten Verkehr einsehen […] als Sahnehäubchen darf man nun auch Captchas von Google lösen

Auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an den datenschutz bei euren banken und natürlich beim genau so festen glauben an das schöne schlösschen in eurem webbrauser! Müsst ihr immer ganz fest dran glauben! ⛪