Verfassungsfeind des tages

Volker Ullrich hat sich offenbar in der rechtspopulistischen p’litsekte CSU so weitgehend radikalisiert, dass er trotz zweier recht klarer urteile des europäischen gerichtshofes und trotz des ebenfalls recht klaren schlussantrages des generalanwaltes beim europäischen gerichtshof unbedingt eine vollständige, anlasslose und sogar völlig verdachtsunabhängige totalüberwachung aller menschen in der BRD haben will.

Das schlimme ist, dass es noch ein schlupfloch für diesen entschiedenen feind der menschenrechte gibt, dessen kriminelle energie noch lange nicht ans ende gekommen zu sein scheint:

Der Generalanwalt hält zudem eine allgemeine Vorratsdatenspeicherung im Rahmen einer Art Notstandsgesetzgebung nicht für ausgeschlossen

Wartet mal ab, wenn ihr demnächst totalüberwacht werdet, nachdem überall der „klimanotstand“ ausgerufen wurde. Mit notstandsgesetzen haben wir ja erfahrung in deutschland. :mrgreen:

(Ja, diese feinde werden so etwas versuchen, wenn sie auch nur eine kleine schangse sehen, damit durchzukommen.)

Hey, ihr arschlöcher von der scheiß-CDU und scheiß-CSU! Wenns euch hier nicht gefällt, dann geht doch nach drüben, in die „volxrepublik“ china. Da gibt es schon den staat aus euren feuchten träumen, ihr faschistoiden menschen-, menschenrechts- und grundrechtsfeinde! Ich wünsche euch von ganzem herzen eine gute reise! 👋

Kinderfickersekte des tages

Anderthalb Jahre nach der Missbrauchsstudie der katholischen Kirche bleiben strafrechtliche Konsequenzen aus

Das war doch der zweck der ganzen veranstaltung: weiterhin die täter zu schützen. Oder hat jemand etwas anderes geglaubt? Wenn man strafverfolgung will, lässt man die mafia mit ihren wohlorganisierten kinderfickerringen nicht selbst „aufklären“, sondern geht deren verbrechen wie jedes andere verbrechen an. Aber so lange hier parteien mit einem scheiß-C im parteinamen regieren, so lange werden die röm.-kath. und ev.-luth. kirchenverbrecher weiterhin im rechtsfreien raum machen dürfen, wozu immer sie ihre lust treibt, ohne eine strafe befürchten zu müssen.

Wer seine kinder lieb hat, hält sie mit allen vertretbaren mitteln von den kristlichen scheißkirchen fern! Und wer auch nur eine spur von anstand und ehre in sich spürt, tritt aus diesen selbstsüchtigen verbrechervereinen aus. Kleiner hinweis von mir: Jesus war da auch nicht drin. Und was der zu den kalten, gewaltgeilen, herzenfressenden machenschaften gesagt hätte, kann ich mir ausgesprochen lebhaft vorstellen. 😇

Gender des tages

In genf gibt es jetzt endlich, endlich, endlich verkehrszeichen mit genderkorrektem geschlecht und frauenkwote, wisst schon, für die gerechtigkeit und für die sichtbarkeit im öffentlichen raum [archivversjon]:

Genfs Stadtpräsidentin macht den Strichmännchen einen Strich durch die Rechnung. Sandrine Salerno hat beschlossen, die Strassenbeschilderungen in der Stadt femininer zu gestalten. 250 Piktogramme, die bisher ein schwarzes Strichmännchen beim Überqueren der Strasse zeigten, werden abmontiert und durch feminine Sujets ersetzt: Frauen mit Babybauch, ältere Frauen mit Gehstock, zwei Frauen Hand in Hand, Frauen mit Locken, dünnere und dickere Frauen. 250 Schilder überleben das Strichmännchen-Massaker. So erreicht die Stadt eine ausgewogene Gender-Beschilderung. Halb männlich, halb weiblich

Ich frage mich ja, in wie weit die künstliche intelligenz „selbstfahrender“ autos mit der neuen schildervielfalt klar kommen soll, wenn schon die richtige deutung heutiger, strikt genormter verkehrszeichen so große probleme macht, dass ganz komische dinge ausprobiert werden. :mrgreen:

Und was wohl passiert, wenn die „selbstfahrenden“ autos ihre geplante produktlebenszeit abgeschlossen haben, keine softwäjhraktualisierung mehr kriegen und ein paar neue genderschilder eingeführt werden? Oder vielleicht auch „behinderungsgerechte“ verkehrszeichen? Schauen wir mal. 😈

Hauptsache, die kinder bleiben frauensache und die entfremdung der kinder von ihren vätern wird überall hingestellte ikonografie!

3n + 1

Die Collatz-vermutung ist für fast alle zahlen fast wahr

Und jetzt ein fraktal. Dort kann man übrigens auch lesen, wie man auf funkzjonen kommt, die mit der einfachen und sofort verständlichen definizjon der Collatz-folge für eine zahl auf dem ersten blick nix mehr zu tun haben, aber jedesmal beim einsetzen einer zahl das näxste glied der folge ergeben… 😉