Vorkriegszeit

Jornalisten und vergleichbare menschenfeinde aus der contentindustrie sind schon ganz heiß auf eine beteiligung von (gar nicht richtig dazu ausgerüsteten und grundgesetzwidrigen) BRD-truppen an den zuständen in libyen und können den tollen kommenden kriegscontent gar nicht mehr erwarten: so viel reklameplatzvermarktungsmöglichkeiten für die schreibtischtäter!

Man sollte auf jedem verdammten soldatenfriedhof dieser welt ein mahnmal gegen den blutsaufenden und herzenfressenden scheißjornalismus errichten, der sich in den dienst jeder miesen, mörderischen sache stellt.

Und nun zur astronomie

Betelgeuze macht weiterhin das licht aus, um sich möglicherweise auf eine beeindruckende supernova-vorstellung vorzubereiten, wird aber inzwischen beim abdunkeln langsamer. Die frage, ob es eher ein paar tage oder eher ein paar zehntausend jahre bis zum großen feuerwerk dauern wird, kann allerdings keiner beantworten. Wenn es so weit ist, wird das ergebnis jedenfalls nicht zu übersehen sein. Allerdings hat betelgeuze sehr komplizierte helligkeitszyklen, so dass eigentlich gar nichts sicher ist. Wenn die abdunklung über den februar hinaus weitergeht, ist das ein erstes wirklich klares indiz dafür, dass ein wirklich ungewöhnlicher vorgang stattfindet.

Klaut des tages

Ein DDoS-Botnetz-Betreiber hat eine umfangreiche Liste von 515.000 Telnet-Anmeldeinformationen veröffentlicht […] Auf die Frage, warum der Hacker eine so umfangreiche Liste veröffentlicht hat, gab der Leaker an, dass er seinen DDoS-Service von der Arbeit mit IoT-Botnetzen auf ein neues Modell umgestellt hat, das auf der Anmietung von Hochleistungsservern von Cloud-Dienstanbietern beruht

„Kinderfreund“ des tages

Dann trägt die Erste Staatsanwältin Nikola Novak die Anklage vor. Insgesamt 330 Mal soll sich Christian L. an vier Jungen im Alter zwischen acht und 14 Jahren vergriffen haben […] Dabei ging Christian L. gezielt vor. Er gaukelte den Jungen vor, dass der intime Kontakt natürlich sei und dazugehöre, so Novak. Er manipulierte die Kinder, sodass sie meinten, die Taten selbst gewollt und gefördert zu haben. Wehrten sie seine Annäherungsversuche ab, konnte der „Übervater“ ärgerlich und verletzend reagieren. Schließlich schämten sich die vier Jungen so sehr, dass sie sich niemandem offenbaren wollten. Sie versuchten, die Erlebnisse zu verdrängen. Einer von ihnen ist so schwer traumatisiert, dass er nicht verhandlungsfähig ist

[Archivversjon]

Wer seine kinder lieb hat, hält sie von instituzjonen für kinder so fern, wie es nur irgend möglich ist, denn dort sammeln sich diese „kinderfreunde“. Und das gilt nun einmal in besonderer weise für die kristlichen angebote für kinder, egal, ob scheißkatolisch oder scheißevangelisch. Die springersche scheißwelt erzählt euch in der mitte des textes zwar auch einen von „cybergrooming“ und von den „kinderfreunden“ im internetz, aber die vergewaltigung von kindern findet vor allem in den kristlichen scheißkirchen statt.

Hadmut Danisch guhgellt…

Keine Ahnung, warum Google mir das nicht angezeigt hat, die Leser aber schreiben, bei ihnen gleich an erster Stelle. Das gab’s aber schon öfter, dass andere Leute etwas per Google fanden, was mir nicht angezeigt wurde

Seht ihr, leute, das ist der grund, warum man nicht guhgell benutzt, sondern eine suchmaschine, die anzeigt, was sich im web findet, statt eine reklameoptimierte „personalisierte“ ansicht zu präsentieren. Es gibt zum glück alternativen zu guhgell. Da hat man übrigens auch weniger probleme mit der ganzen SEO-spämm. Und es kostet auch nichts. Ist doch besser, wenn man weniger von reklameheinis und spämmern manipuliert wird, oder?! 😉

Zahlenvisualisierung des tages

Vielleicht braucht man bestimmte Medikamente, die derzeit nicht geliefert werden können, um dieses Balkendiagramm […] verstehen zu können

🤣

Natürlich ist keinem kwalitätsjornalisten aufgefallen, dass mit diesem „content“ etwas nicht stimmen kann. Das ist ja auch nicht das hauptgeschäft. Das hauptgeschäft ist die vermarktung von reklameplätzen…