Klaut des tages

Ein DDoS-Botnetz-Betreiber hat eine umfangreiche Liste von 515.000 Telnet-Anmeldeinformationen veröffentlicht […] Auf die Frage, warum der Hacker eine so umfangreiche Liste veröffentlicht hat, gab der Leaker an, dass er seinen DDoS-Service von der Arbeit mit IoT-Botnetzen auf ein neues Modell umgestellt hat, das auf der Anmietung von Hochleistungsservern von Cloud-Dienstanbietern beruht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.