Datenschleuder des tages

Meikrosoft hat ein paar wochen lang eine datenbank mit vermutlich 250 milljonen datensätzen ohne zugriffsschutz in die klaut gelegt und damit veröffentlicht [der link geht auf einen englischen text].

Versteht ihr: das gleiche meikrosoft, das euch sagt, dass lokale speicherung auf lokalen datenträgern so neunziger jahre ist und dass ihr jetzt alle eure daten in die klaut tun sollt, weil das jetzt hipp, modern, smart, zukunft, internetz und sicher sei, ist selbst zu unfähig, seine daten sicher und geschützt in der klaut abzulegen. Bei denen benutzt ihr doch die klaut, oder?! 🤦

In diesem sinne: auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an die klaut! Und auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an den datenschutz bei irgendwelchen klitschen, die ihre datenbestände irgendwo in der klaut ablegen. Die liste wäxt und wäxt und wäxt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.