Schlangenöl des tages

Über ein Tochterunternehmen soll der Antiviren-Software-Anbieter Avast massenhaft Browser-Daten von Nutzern verkauft haben

Müsst ihr überall schlangenöl draufschmieren, das macht alles sicherer und besser. Fast so wirksam wie ein heiligenbildchen auf dem kompjutergehäuse. Nur eben im gegensatz zum reinen hokuspokus auch noch mit trojaner und nutzerüberwachung, irgendwie muss man die kostenlose softwäjhr für privatnutzer ja finanzieren.

Wenn euch doch nur jemand vor dem ganzen schlangenöl gewarnt hätte!!!!!

Und wo bleibt eigentlich das empfindliche bußgeld nach DSGVO?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.