Hier mal ein offenes wort in die geschlossene anstalt…

Nur, weil ich gerade mal wieder in gewissen kreisen aus den psychokalten hirnmangelgebieten des internetzes so richtig pfui und nazi bin: Dass ich gestern unter weitgehendem verzicht von häme getitelt habe, dass Bodo Ramelow abgewählt wurde, heißt weder, dass ich das gut finde, noch, dass ich das schlecht finde. Es ist wertungsfrei. So etwas kennt ihr wahrscheinlich gar nicht mehr.

Wenn ihr idjot:innen mit euren heimlich geteilten hass- und S/M-wegbeißlisten es ganz genau für eure akten wissen wollt: der typ ist mir scheißegal. Versteht ihr? Scheißegal! Der wird zusammen mit seinen ganzen scheißgenoss:innen aus der für knallköppe ziemlich offenen SPD-nachfolgeorganisazjon „linkspartei“ garantiert niemals, niemals, niemals etwas gutes für mich oder für irgendeinen menschen tun, der mir etwas bedeutet. Mir fehlt nix, wenn der weg ist. Und ich mache mir nicht die geringsten sorgen, dass der arme genosse jetzt hartz IV beantragen muss, obdachlos wird oder im krankheitsfall wie ein verarmter mensch unter unbehandelten scheißschmerzen verreckt.

Dass Ramelow weg ist und vermutlich nie wiederkommt, war einfach nur das einzige klare ergebnis. Denn dass dieser rückgratlose opportunistische schleimscheißer mit FDP-hintergrund, dieser Thomas Kemmerich, sich länger als eine woche im amt halten könnte, war völlig ausgeschlossen. Vermutlich gab es nur einen menschen auf dieser welt, der das in grenzenlosem realitätsverlust für möglich gehalten hat, und das war Thomas Kemmerich selbst. Da seht ihr mal wieder, was für ein geschmeiß von großen und kleinen parteienapparaten in einer gleichmaßen hirnlosen, inkompetenten und etikbefreiten parallelwelt nach oben gespült wird, und zwar in allen parteien der scheiß-BRD (und jedes anderen scheißstaates mit einer so genannten repräsentativen „demokratie“ und irgendwelchen scheißparteien). Ja, auch in eurer jeweiligen lieblingspartei, ihr idjoten! Schaut doch einfach mal hin!

Gut, dass das kein terrorist war…

[…] ein Maschinengewehr, diverse Langwaffen, Panzerfaustköpfe, diverse Mörsergranaten, mehrere Kilogramm Sprengstoff, Chemikalien und Werkstoffe zur Herstellung von Munition sowie Reichskriegsflaggen und NS-Devotionalien […]

…sondern nur ein harmloser deutscher waffennarr mit naziambizjonen. Vermutlich wird auch diesmal kein politischer hintergrund erkennbar sein. 😦

BRD des tages

Die politbüroscheffin und vorsitzende des zentralkomitees der bürgerlichmittigen einheitspartei deutschlands BED möchte ein wahlergebnis ändern, dass ihr nicht gefällt. So etwas kennt sie vermutlich noch aus ihrer jugend in der DDR. :mrgreen:

Aber immerhin: auf die bleinerne raute wird gehört.

Und generell ist es mit der angeblichen unabhängigkeit der landesp’litik von der bummsp’litik genau so bestellt, wie ich immer schon gedacht habe.

Gruß auch an die rückgratlosen widerlinge aus der FDP, die unter anderen umständen schon einmal koalizjonverhandlungen mit markigen sprüchen scheitern lassen:

Fotomontage mit Lindner, der ein schild hochhält, auf dem 'Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren' steht.

Aber da ging es ja auch nicht um die AfD.

Während die wirtschaftsextremistische und bis in die grenzbereiche des faschismus menschenverachtende scheiß-FDP ihre hände in unschuld wäscht, blutet die leiche des liberalismus vor sich hin.