Sie lieben euch doch alle, sie lieben doch!

Die deutschen Sicherheitsbehörden greifen bei ihren Ermittlungen offenbar wieder verstärkt zu digitalen Mitteln wie Stiller SMS, IMSI-Catchern und Funkzellenabfragen. So verschickte das BKA im zweiten Halbjahr 2019 knapp 35.000 sogenannte Stille SMS […] Auch bei der Bundespolizei stieg vom ersten zum zweiten Halbjahr die Nutzung der Methode von über 20.000 auf fast 28.000 Abfragen an

So so, „sicherheitsbehörden“ nennt man das jetzt also, um nicht polizeien, zoll und geheimdienste in einem atemzug sagen zu müssen, wenn polizeien, zoll und geheimdienste die gleichen metoden anwenden. Ach ja, zahlen für die geheimdienste gibt es nicht, die müssen natürlich vor der BRD-bevölkerung geheim gehalten werden:

Beim Zoll werden die Zahlen zur Verwendung der Stillen SMS seit 2012 als Verschlusssache behandelt und nicht veröffentlicht. Auch beim Verfassungsschutz wird das seit Anfang 2019 so gehandhabt, teilweise erreichte der Inlandsgeheimdienst bis dahin Werte von bis zu 180.000 Abfragen. Ebenso werden Zahlen über den BND und den Militärischen Abschirmdienst (MAD) als streng geheim eingestuft

Nähere einzelheiten würden die bevölkerung nur verunsichern! :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.